Schrank in schräge baun aber Heizung

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Musikfreak, 25. November 2010.

  1. Musikfreak

    Musikfreak ww-kastanie

    Beiträge:
    32
    Hi

    Ich möchte für meine Mutter in ihre Schräge ein einbau Schrank baun weil sie nur einen billige kaputten Schrank hat jetzt ist mein problem da wo er hin soll ist eine Heizung wie sollte ich das Problem lösen. Die Heizung wird nie angemacht und wie sollte ich den Schrank baun in welcher Bauweise. Noch ein wichtiger Punkt ist ich habe keine Großmaschinen also keien Formatkreissäge.

    Hier hab ich ein Bild in Paint gemalt das es verdeutlicht was ich mein:

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Das Blaue ist die Heizung
    Die schwarzen striche ist die Wand
    Die Orangenen Striche sind da wo der Schrank mal hin soll :emoji_grin:

    M.f.g Yannik
     
  2. Frankenholzwurm

    Frankenholzwurm ww-robinie

    Beiträge:
    1.657
    Ort:
    Spalt
    Hallo Yannik

    Wenn der Heizkörper nicht gebraucht wird, würde ich ihn abbauen.

    Selbermachen aber bitte nur, wenn du genau weißt, was du da tust!

    Ansonsten hast du dir ganz schnell ein riesengroßes Aquarium gebaut:emoji_wink:.

    Die Anschlüsse vom Heizkörper entweder in die Wand verlegen (lassen) oder den Schrank mit etwas Abstand zur Wand aufstellen und dann seitlich eine Blende anbringen.

    Bauweise?

    Dazu müssten wir erstmal wissen, wie der Schrank aussehen soll und was du dir für Material dafür vorstellst.
     
  3. Musikfreak

    Musikfreak ww-kastanie

    Beiträge:
    32
    Das Problem ist wir wohnen nur in Miete dürfen den nicht abbaun.

    Er soll möglich billig und einfach zu bauen sein möchte jetzt keine Schreinerware baun sondern nur das mehr platz ist. Innen muss er auch nicht Top aussehn. Es sollte Spanplatten mit Deckfolie sein. Dekor weiß sie nochnicht würde ich dann mit Bügelkanten anbügeln.

    M.f.G Yannik
     
  4. Airborne

    Airborne ww-robinie

    Beiträge:
    641
    Ort:
    München
    Hallo Yannik,

    achte bitte auf Rechtschreibung und Satzbau - die Antworten werden entsprechend besser sein.

    Für die Heizung hast du 2 Möglichkeiten: entweder du verdeckst sie, lässt also hinter dem Schrank entsprechend Platz. Oder du baust den Schrank drum herum, wobei dann immer die Heizung stören wird.

    Ist es eine Außenwand? Dann sollte der Schrank eh gut hinterlüftet sein.

    Gruß
    Torsten
     
  5. Musikfreak

    Musikfreak ww-kastanie

    Beiträge:
    32
    Nein es ist keine Außenwand.

    Ich dachte ich bau einfach um die Heizung herum.

    Oder ich mach gleich einen Schrank ohne boden und Rückwand, dass wenn man den Schrank aufmacht Klamotten sieht und dahinter dann die Heizung versteckt ist.

    Oder sollte ich eine Konstruktion aus Kanthölzern machen und dann mit 16 mm Spanplatten die Kontruktion verkleiden.

    Wie gesagt er soll nur von "außen" schön anzusehn sein innen ist es egal :emoji_grin:

    M.f.G Yannik
     
  6. Airborne

    Airborne ww-robinie

    Beiträge:
    641
    Ort:
    München
    Schau mal, ob du über ebay einige IKEA PAX bekommst - da die immer mit "nur Abholung" gehen, sind die meist recht günstig zu haben. Vom Material her ähnlich dem, was du eh vorhast.

    Die kannst du dann zurecht schneiden. Zudem passt die Innenausstattung komplett, muss man ja auch bedenken.

    Die Schräge wird wegen der Türen ein Problem. da kann man die Tür nur in den Raum rein anschlagen, was später immer umständlich ist.

    Gruß
    Torsten
     
  7. lakarando

    lakarando ww-esche

    Beiträge:
    435
    Ort:
    Friedberg
    Eine Idee könnte noch sein, einen Gesamtkorpus zu machen, aber den Innenraum so aufzuteilen, dass im Bereich der Heizung (oder der gesamten unteren Hälfte ) offene Regalböden sind und im Rest Türen.
    So kommt man auch recht leicht an den Heizkörper zu Wartungszwecken und eventuell zur Ablesung ( in Mietwohnung rechne ich automatisch mit Heizkostenverteilern ). Zudem ist die Optik etwas aufgelockert und nicht so blockisch.

    Gruss
    Thoralf
     
  8. Musikfreak

    Musikfreak ww-kastanie

    Beiträge:
    32
    Ja das Stimmt.

    Ich werde mir mal ein paar gedanken machen und sie euch dann erzähln was ihr dazu sagt.

    Danke schonmal

    M.f.G Yannik
     
  9. Musikfreak

    Musikfreak ww-kastanie

    Beiträge:
    32
    So habe mir mal ein paar gedanken gemacht und wollte fragen was ihr davon haltet. Statisch gesehn geschmäcker sind sowieso verschieden :emoji_slight_smile:

    Hier habe ich zwei skizzen gemacht.

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    einmal die Kantholzkonstruktion

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    und hier wenn er mit Dekorplatten verkleidet ist.

    Was sagt ihr dazu?

    M.f.g Yannik
     
  10. Airborne

    Airborne ww-robinie

    Beiträge:
    641
    Ort:
    München
    Ja - ist ein Schrank...

    Wie gesagt, denk dran, dass Innenaustattung rein muss.
    Wenn es ein täglich benutzter Kleiderschrank ist, sollten Schubladen rein. Das ist quasi Standard. Dazu Kleiderstange - mit genug Platz, dass ggf. auch ein Kleid anständig hängt ohne am Boden des Schrankes die Flusen zu sammeln.

    Gruß
    Torsten
     
  11. Mille1404

    Mille1404 ww-esche

    Beiträge:
    569
    Ort:
    Bottrop
    Dadchschrägenschränke sind nicht einfach zu bauen...
    Das ist ohne das entsprechende Werkzeug sehr sehr schwierig.
    Gehrungen schneiden für den Korpus und ähnliches.

    Ich kann nur folgendes empfehlen:

    Schau nach einzelnen Kopren a la Ikea wie oben beschrieben.
    2 Stück in der passenden Breite.
    Dann kannst du diese 2 Stück nebeneinander stellen und hast somit schonmal den "geraden"teil fertig.

    für die Schräge kaufst du dir einfach nur eine Tür zu den Regalen und passt diese entsprechend der Schrägen an.
    Dann kannst du eine weitere Spanplattenseite an die Rechte vorhandene Koprusseite aufschrauben um den Effekt eines Korpus zu haben.
    Rechts kannst du eine "Koprusseite" an die Wand befestigen. Am besten mit ca 4cm Platz zur Wand, damit sie nicht gegen die wand liegt.
    Das kann man mit z.B. Dachlatten hinterlegen.
    Wenn du nun noch Topfbänder in die Schräge Tür einbaust, die einen Öffnungswinkel von 170 Grad haben, dann kannst du den Schrank auch noch Komfortabel bedienen.

    Ich hoffe du verstehst was ich meine.
    Wenn nicht, dann fragen, dann mache ich eine kleine Skizze. Aber vielleicht klappts ja auch so!

    LG Marcel
     
  12. Musikfreak

    Musikfreak ww-kastanie

    Beiträge:
    32
    Ja ich komme mit, das ist auch eine möglichkeit und sogar ziemlich günstig.

    Airborne ja mit schubladen und so weiß ich bin ja kein kompletter anfänger trozdem danke für die tipps :emoji_slight_smile:

    M.f.G Yannik
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden