Schneidebrett aus Hickory. Kann das sein?

Fraggle

ww-eiche
Mitglied seit
27 Juli 2008
Beiträge
373
Ort
Region Hannover
Guten Abend!

Gleich vorweg: Ich bin nicht wirklich ein Talent in Sachen Holzartenbestimmung!

Es geht hier um eine Schneidebrett, in der Art wie man es überall in den Möbelhäusern sieht. Allerdings wundert es mich schon länger aus welchem Holz das wohl ist. Gemeine Buche ist es nämlich definitiv nicht. Die erkenne sogar ich!

Auffällig ist die sehr helle (gelbe) Farbe mit deutlich erkennbaren Jahresringen und die auffällig großen Gefäße. Nach längerer Konsultation der mir vorliegenden Referenzen (Wagenführ und Runkel) würde ich sagen:

Hickory! Volltreffer!

Aber: Laut Google ist Hickory scheinbar nicht unbedingt das Schneidebrett-Standardholz. Das Stück war ein Geschenk und ich gehe davon aus, daß es mit geringem Aufwand im nächsten Kaufhaus besorgt wurde. Und genau das lässt mich am Hickory zweifeln.

Also die Frage: Evtl. doch Hickory? Oder welche Alternative kämen noch in Frage (insb. in Bezug auf die Grobporigkeit)?

Gruß
Dirk
 

Fraggle

ww-eiche
Mitglied seit
27 Juli 2008
Beiträge
373
Ort
Region Hannover
Bingo, Gummibaum! :emoji_slight_smile:

Das isses - wieder was gelernt!
Beschreibung passt noch etwas besser als bei Hickory und Rohdichte stimmt auch genau.

Dankschön
Gruß
Dirk
 
Oben Unten