Schleifzylinder

FridolinA

ww-buche
Mitglied seit
7 Januar 2012
Beiträge
299
Hallo,

ich habe neulich im Baumarkt einen Schleifzylinder für die Bohrmaschine gekauft. Leider bin ich damit nicht zufrieden, denn der Zylinder "eiert" ziemlich unruhig. Damit lässt sich nicht sauber schleifen.

Jetzt habe ich etwas Ähnliches von Festool entdeckt, weiß aber nicht, ob es für die Bohrmaschine oder den Frästisch gedacht ist.

Weiß jemand ob das Teil gut funktioniert und wie es eingesetzt wird?
Alternativen wären auch interessant.
 

FridolinA

ww-buche
Mitglied seit
7 Januar 2012
Beiträge
299
Vielen Dank für Eure Tipps!

Auf der HMDif-Seite gibt es nun zwei Möglichkeiten, die infrage kommen.

- Ein Set aus 4 Schleifzylindern zu ca. 50€.
- Einzelne Zylinder von Carroll von ca. 25€ bis ca. 55€.

Lohnt sich der Mehrpreis für die Carroll-Zylinder bzw. anders gefragt, ist die Qualität wesentlich besser?
 
Oben Unten