Schleifbock mit Werkzeugführung

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von Spannemann, 22. Juni 2008.

  1. Spannemann

    Spannemann ww-birnbaum

    Beiträge:
    245
    Ort:
    Mecklenburg
    Moin!

    Ich brauche zum Schärfen von Stemmeisen u.ä. einen ganz gewöhnlichen, trockenlaufenden Schleifbock. In der Lehre hatten wir einen, da konnte man in einen Schlitten die Eisen einspannen, so war der Winkel fixiert. Die ganzen Böcke, die ich so (bei ebay) sehe, haben nur so ein Plättchen als Auflage, ohne jede Führung. Suche ich falsch, oder wie ist das auf dem Markt? So einen Bock mit einfacher Führung muß es doch in fast jeder Werkstatt geben?
     
  2. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.715
    Ort:
    Berlin
    schau mal hier: Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    gruß

    heiko
     
  3. Spannemann

    Spannemann ww-birnbaum

    Beiträge:
    245
    Ort:
    Mecklenburg
    Führungslos?

    Danke, solch eine Führung meine ich. Ich hoffe aber noch auf Meldungen, ob solche Geräte nicht überall im Einsatz sind, da ich eins preiswert gebraucht kaufen wollte. Später soll mal eine Tormek als Ergänzung folgen. Anders gefragt: Welcher Schreiner hat einen Schleifbock ohne Führung?

    Falls jemand einen mit Führung verkaufen mag, wäre ich nicht abgeneigt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden