Schlüssel für Einsteckschloss

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von Ralph.K, 3. Juli 2008.

  1. Ralph.K

    Ralph.K ww-ahorn

    Beiträge:
    109
    Ort:
    Brasilien
    Hallo Kollegen,

    ich habe ein kleines Problem mit ein Einsteckschloss das ich in meinen Gesellenstück habe. Es ist kein normales Schloss sondern so ne art Truhenschloss, also um einen Deckel zu verriegeln. Wenn es ein normales Einsteckschloss wäre, wäre das kein Problem da ich ja ein paar Schlüssel für solche Schlösser habe.
    Tja meine Kids haben mir den Schlüssel dafür verloren. Und jetzt kann ich es nicht mehr öffnen, leider passen die Schlüssel für normale Schlösser nicht, er hat ein bischen eine andere form.
    Ich bekomme leider solche Schlüssel hier in Brasilien nicht.
    Jetzt die Frage kann mir jemand helfen oder die abmasse geben um dann aus einen anderen Schlüssel die form herauszufeilen.

    Danke schon mal für jede Antwort

    Grüße aus der ferne

    Ralph
     
  2. Hacki

    Hacki ww-esche

    Beiträge:
    565
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo,
    da mußt Du schon noch ein paar Informationen über den Teich schicken!
    Mit Zeichnung oder Bild mit Zollstock dabei kann ich Dir vielleicht helfen.
    Gruß Gerd
     
  3. Ralph.K

    Ralph.K ww-ahorn

    Beiträge:
    109
    Ort:
    Brasilien
    Informationen?

    Hallo Gerd,

    ich wüsste echt nicht welche Informationen Du noch benötigst? Das Schloß kann ich nicht erreichen und ein schlüssel da kann ich nur einen der nicht funktioniert fotografieren, der Bart ist da anders als für das Schloß notwendig ist.
    Ich brauch eigentlich nur die form von dem Bart mit masse damit ich mir einen anfertigen könnte.

    Grüße

    Ralph
     
  4. nurzumhobby

    nurzumhobby ww-ahorn

    Beiträge:
    132
    Ort:
    bei Bonn
    Schlüssel

    Ja,das ist einfach..
    Du brauchst einen Schlüssel für ein Schloss,den Schlüssel hast Du nicht mehr..
    Das Schloss ist eingebaut,da kommst Du nicht ran.
    Ist ja auch Sinn des Schlosses.
    Soll nicht jeder dran kommen.
    Wenn Du ein Bundbartschloss hast,kannst Du evtl einen Nagel am Ende um 90 Grad biegen,mit dem Hammer platthauen und eckig feilen.
    Damit bekommst Du fast jedes Schloss auf.
    Wenn es aber eins mit Drehachse in der Schlüsselmitte ist,empfehle ich ,die Achse rauszuziehen,oder durchzuschlagen.
    Dann passt wieder der Nagel.
    Das Schloss ist dann zwar hin,aber die Tür auf...
     
  5. nurzumhobby

    nurzumhobby ww-ahorn

    Beiträge:
    132
    Ort:
    bei Bonn
    Schloss

    Und ein Nachtrag:
    Wenn das Schloss in den Truhendeckel mit Haken greift,kannst Du es mit einem dünnen Stahlblatt versuchen.
    Zwischen Deckel und Schloss schieben und in Öffnungsrichtung drücken.
    Funktioniert aber nur bei Schlössern,die zuschnappen..
     
  6. Hacki

    Hacki ww-esche

    Beiträge:
    565
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich dachte an ein Bild des Schlüsselloches! Oder Hersteller des Schlosses!:rolleyes:
    Gruß Gerd
     
  7. Ralph.K

    Ralph.K ww-ahorn

    Beiträge:
    109
    Ort:
    Brasilien
    Schlüssel

    Hallo Leute,

    danke erstmal für eure versuche mir zu helfen. Das ganze hat sich erledigt, nachdem wir hier zu hause wieder mal ein bisschen Ordnung in ein paar schränke gemacht haben. so das der Schlüssel wieder aufgetaucht ist.
    Seht euch das Teil im Anhang mal an. Anbei auch ein Bild vom Schloss da könnt Ihr sehen das es nicht möglich wäre das Teil mit einen dünnen Blech zu öffnen um den Schnappriegel nach hinten zu schieben. Da vorne dran ein Blech ist das so etwas verhindert.

    Also dann Grüße aus der ferne

    Ralph
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden