Schild für eine freiwillige feuerwehr zum fest

holzwurm1987

ww-fichte
Mitglied seit
21 Juni 2007
Beiträge
15
Für ein Feuerwehrfest ( Tag der offenen Tür) im nächsten Sommer brauchen wir noch Werbeschilder. Die Ortseingänge , Straßen, etc. also draußen plaziert werden sollen .
Die Plakate solten ziemlich groß gut lesbar und halt Wetterfest sein. Und mehrere Jahre genutzt werden, nicht für den einmaligen gebrauch.

Aus welchem Matereial stellen wir die Schilder und die Schrift am besten her?

Und am besten noch einigermaßen preiswertes Material

vielen dank euch schonmal
 

500/1

ww-esche
Mitglied seit
29 September 2006
Beiträge
593
Ort
Nürnberg
Hallo,
in der Regel sollen solche Schilder ja nur kurzfristig also ein paar Wochen genutzt werden.
Ich würde Dir also OSB- Verlegeplatten empfehlen.
Die sind günstig, relativ leicht, in jedem Baumarkt zu bekommen, und vertragen problemlos (zumindest eine zeitlang) Witterungseinflüsse.

P.S. Arbeite an Deiner Rechtschreibung. Ist an der Grenze zur Unverständlichkeit.
 

Holzbasti

ww-buche
Mitglied seit
24 Januar 2006
Beiträge
264
Ort
Riedstadt / Hessen
tach!

wir hatten vom modellbauverein so schilder aus seekieferplatten. die waren zwar recht witterungsbeständig aber sauschwer und irgendwann sehen die auch net mehr so toll aus. wenn das fest in zukunft regelmäßig stattfinden würde, würde ich über werbetafels ca 2 x 1 m aus dibond-platten nachdenken. die sind garantiert wetterfest und bleiben auch schön.
zum beispiel mit einer knalligen folienbeschriftung (wir haben ein schönes blau mit gelber schrift hebt sich super ab)
wäre dann allerdings schon wieder etwas kostspieliger.
 
Oben Unten