Rohe Ahorntischplatten

raumholz

ww-pappel
Mitglied seit
27 Januar 2006
Beiträge
11
Ort
34376 Immenhausen
Hallo Leute,
ich möchte im Jugendhilfebereich Tische mit rohen, massiven Ahornplatten einsetzen.
Wer hat Erfahrung damit?
Gibt es Erfahrungsberichte über die Pflege ( das Scheuern: mit was etc.) ?
Früher wurde Ahorn bei Wirtshaustischen eingesetzt - roh! Wer weiß was drüber?
Über Antworten freut sich
Wolfgang
 

Bastihahn

ww-ahorn
Mitglied seit
24 Februar 2008
Beiträge
130
Ort
Burgdorf
Wurden nicht Rohe Ahorntische u.a in Gaststätten regelmäßig mit Zitronensaft eingerieben?
 

Hacki

ww-esche
Mitglied seit
23 November 2006
Beiträge
570
Ort
Saarbrücken
Hallo Wolfgang,
die Tischplatten werden einfach bei Bedarf mit Scheuerpulver geschrubbt, als wären sie eine alte Badewanne.
Die Zitronensaftbehandlung von Bastihahn hat wohl einen bleichenden Effekt.
Unabhängig davon ist Ahorn viel zu schade für JBH, das ist nach 6 Monaten verbrannt, vermalt und verschnippelt.
Wir (auch JBH) haben Leimholz vom Ikea, das wird alle Jahre abgeschliffen und neu lackiert, weils dann aussieht wie Sau.
Gruß Gerd
 

Yellow Pine

ww-pappel
Mitglied seit
2 Februar 2008
Beiträge
3
Ort
Bamberg
Früher wurden Wirtshaustische mit BIER eingelassen nachdem sie vorher mit Quarzsand gereinigt worden sind.Olivenöl geht auch.Beides ist kein Lackersatz!!Macht das Holz nicht härter und verhindert keine Farbänderung durchUV Belastung.Das Holz dunkelt durch die Gerbstoffe im Bier.
 
Oben Unten