Robinienholz für Sandkasten schälen oder entsplinten?

Ennis

ww-pappel
Mitglied seit
25 Juni 2015
Beiträge
4
Ort
Solingen
Hallo,

ich bin absoluter Laie auf dem Gebiet der Holzverarbeitung und wäre sehr dankbar um einen fachkundigen Rat.
Ich möchte unserer einjährigen Tochter einen Sandkasten aus Robinienholz Palisaden bauen / bzw.ich bin dabei.
Ich habe mich zwar gut eingelesen woraus Spielgeräte gebaut werden sollten und mir einiges an Informationsmaterial bei diversen Anbietern angeschaut, doch nun, wo ich von einem Förtster (der mir sagte, Schälen würde absolut reichen), eine Robinie erhalten, diese in Palisaden gesägt und sie per Hand geschält habe, habe ich gerade erschreckend festgestellt, dass der Stamm zu schimmeln scheint. Er ist übersäht von kleinen, schwarzen Flecken und ich wäre so unglaublich traurig, wenn die Stämme nun unbrauchbar wären!?

Ich habe versucht mehr im Netz zu erfahren aber brauchbare Texte finde ich gerade irgendwie nicht.

Daher meine Frage an Euch-WAS KANN ICH TUN???
Sollte ich die Palisaden doch noch entsplinten?
Ist das Holz darunter unbeschadet?
Welches Werkzeug sollte ich mir besorgen?

Ich wäre Euch sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank,
Steffi
 

Anhänge

Holzaki

ww-kirsche
Mitglied seit
10 Juni 2015
Beiträge
154
Ort
Rhein/Main Gebiet
Um das ganze etwas zeitlich zu verlangsamen könntest du das Holz an den sichtbaren Stellen ölen, aber das müsste man regelmäßig machen und für einen Sandkasten wäre das etwas viel Arbeit.
 
Oben Unten