Rattan fürs Freie "fit machen"

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von ting, 14. Mai 2008.

  1. ting

    ting Gäste

    Hallo zusammen,

    ich habe mir für meinen Balkon zwei IKEA Rattan-Sofas gekauft, die eigentlich nicht fürs Freie gedacht sind. Ich habe vor, sie so wenig wie möglich der Witterung auszusetzen (eine Abdeckplane wird noch geschneidert und sie werden bei Regen abgedeckt und im Winter im Keller verstaut). Trotzdem sollen sie natürlich so lange wie mölich überleben auch wenn mir klar ist, dass sie über kurz oder lang wohl kaputt gehen werden... Meine Frage ist jetzt mit was ich die Sofas behandeln kann um sie am besten zu schützen?
    Hat da jemand Tipps für mich?

    Die Sofas sind ziemlich einfach verarbeitet und bestehen eben zur einen Hälfte aus Rattan und der Unterbau (alles was man nicht sieht - das "Gerüst") sind Kanthölzer, die wahrscheinlich auch behandelt werden müssten damit sie nicht so schnell kaputt gehen...

    Danke schonmal für experten-tipps :emoji_wink:
     
  2. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Hallo!
    Du kannst jedes Mittel verwenden, dass auch für Holz geeignet ist. Ich muss dir aber sagen, es wird nicht viel helfen. Rattan/Peddig im Freien ist einfach nicht widerstandsfähig.

    gerhard
     
  3. ting

    ting Gäste

    ok - doof....

    und was für eine Lasur würdest du da empfehlen (gibts einen Platzhirsch in dem bereich?) und wie soll ich das auftragen? ich dachte an so eine Spray Pistolen, damit ihc auch in die "Nähte" des Rattans komme.

    Was für eine Lebensdauer schätzt du denn für die Möbel wenn man sich gut um sie kümmert?

    gruß und danke!
     
  4. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Die meisten Rattanmöbel die wir zur Reparatur bekommen (und auch meistens als irreperabel zurückgeben) sind mit Kunstharzfarbe gestrichen.
    Die Lebensdauer hängt von der Bewitterung ab. Ich würde sagen zwischen 2 und vielleicht 6/7 Jahren. Dann wird das Material brüchig und morsch.
    Erfahrungswerte hab ich leider auch keine, da wir nur Reparaturen durchführen, aber nicht wissen wie alt die Möbel sind.

    gerhard
     
  5. ting

    ting Gäste

    ok, danke für diese Tipps. 6 Jahre ist mehr als ich mir hätte träumen lassen - das wär mal was...

    leider bin ich eine absoluter Noob in Sachen Holzbearbeitung.... Kunstharzfarbe hört sich nach "FArbe" an :emoji_wink: ich hätte die Farbe der Möbel aber gerne so wie sie jetzt ist! geht das auch ? gibt es transparente kunstharzfarbe?

    vielen dank für die hilfe4
     
  6. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Probier es mit einer Dünnschichtlasur für Aussenanwendung. Die gibt es auch in Farblos. Irgend eine helle Farbe wie Fichte oder Kiefer wäre besser, dann ist auch schon ein kleiner UV-Schutz gegeben.
    Das Problem bei Rattan ist, dass es so Grobporig ist, dadurch die Feuchtigkeit sehr gut aufnimmt und es dadurch oft zu einem Abblättern der Farbe kommt.
    Jedenfalls sollte es ein elastischer Überzug sein, und kein spröder wie normale Acryllacke.

    gerhard
     
  7. Rei123

    Rei123 ww-robinie

    Beiträge:
    680
    Ort:
    Rhein-Main
    Und jetzt mal der konkrete Tipp:

    Natural Terassenfarbe:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Ist ökologisch und sehr gut. Ökologisch muss vielleicht nicht sein, ich bevorzuge es aber auf Möbeln, auf denen ich sitze oder esse.
    Einfach mit der Spühpistole auftragen.

    Grüße

    Reiner
     
  8. robs

    robs ww-ahorn

    Beiträge:
    115
    Ort:
    Yogyakarta
    Hallo,

    Rattan, solange nicht zu hoher Feuchtigkeit ausgesetzt(vor Regen und Staunaesse schuetzen) ist sicherlich ein paar Jahre im Aussenbereich einsetzbar.

    Als Alternative ist auch synthetisches Rattan erhaeltlich, welches genau fuer diesen Einsatz entwickelt wurde.

    Gruss aus Indonesien

    Robert
     
  9. ting

    ting Gäste

    hallo nochmal,

    ich war am samstag im baumarkt und habe mich dort auch ein wenig beraten lassen... man will sich ja in alle richtungen absichern :emoji_wink:

    Die haben mir gesagt, dass dünnschichtlasur abfärbt wenn man das rattan damit behandelt, und ich solle es doch mit parkettlack versuchen... was haltet ihr davon? wäre das auch möglich?
    gruß und danke
     
  10. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Parkettlack ist für Rattan viel zu spröde. Sicher es ist hart, aber ein Korbmöbel wird immer etwas in Bewegung sein, dann bricht der Lack. Für Korbmöbel sollte die Oberfläche etwas elastisch sein.
    Dass Dünnschicht abfärbt habe ich noch nie gehört. Ausserdem wird die Frage nach Rattan lackieren sehr selten in Baumärkten vorkommen.

    Ich will nicht lästern, aber die meisten Verkäufer in den Baumärkten haben von Oberflächen soviel Ahnung, wie ein Blinder von der Farbe :emoji_wink:)

    gerhard
     
  11. Rei123

    Rei123 ww-robinie

    Beiträge:
    680
    Ort:
    Rhein-Main
    Obwohl es sicher interessant klingen würde, wenn ich mich mit 100 kg auf ein Ratanmöbel mit Parkettlack setzen würde. :emoji_grin:
    Knister, knusper, klimper.....

    Nachher kann man dann den Lack vom Boden auffegen:cool:

    Grüße

    Reiner
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden