Quitschender Fußboden

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Achimgrbw, 9. Januar 2015.

  1. Achimgrbw

    Achimgrbw ww-pappel

    Beiträge:
    6
    Hallo ich habe folgendes Problem.
    Bei mir in der ersten Etage meines Hauses ist auf der vorhandenen Betondecke ein Dielenboden verlegt. Dieser ist mit Laminat bedeckt und quitscht extremst.
    Hier jetzt meine Frage.
    Kann ich den Rauspund ggfs. einfach neu verschrauben oder sollte ich besser alles raus nehmen und nen neuen Boden mit OSB verlegen.
    Wenn ja OSB oder ESB? Kenne den Unterschied nicht habe nur als mögliche Alternative davon gehört.
    Und in welcher Stärke und mit welchen Balkenabständen sollte gearbeitet werden.
    Es handelt sich hierbei auch nur um zwei Räume und nicht die ganze Etage da diese zu Kinderzimmern werden und dann sollte das quitschen schon weg sein.
    Schließlich ist mein Schlafzimmer darunter!!!
    Ne im ernst danke schon vorab für eure Antworten...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden