PU Schaum auf Türzarge

Unregistriert

Gäste
hallo

ich habe da mal ne frage ich habe gestern unsere türen im haus gesetzt und wies der teufel haben will komm ich heute hin und sehe das er an zwei stellen etwas zu weit raus gekommen ist das meiste habe ich schon wegbekommen aber der rest hält sich hartnäckig ein! weiß jemand von euch was ich tun kann ohne zu schleifen und hässliche flecken zu hinterlassen? Es sind Echtholzfurnierzargen!


vielen dank schonmal im voraus!
 

Bastihahn

ww-ahorn
Registriert
24. Februar 2008
Beiträge
130
Ort
Burgdorf
mit nem scharfen Stecheisen, oder mit einer Ziehklinge.. so habe ich das jedenfalls immer rechtzeitig sauber wegbekommen..
 

derdad

Moderator
Registriert
3. Juli 2005
Beiträge
4.465
Ort
Wien/österreich
Frischer PU-Schaum am besten mit Aceton oder PU-Schaumentferner.
Ausgehärteter Schaum, geht nur mehr mechanisch. Da hilft auch Chemie nicht mehr viel. Vorsichtig mit einem wirklich scharfen Stemmeisen den chaum herunterschneiden. Dabei das Stemmeisen am Spiegel, der flachen Seite, auflegen. Meist ist der Lack unter dem Schaum etwas heller und matter. Da hilft dann nur ein vorsichtiges Retuschieren.

gerhard
 

Stick6969

ww-ulme
Registriert
26. Januar 2008
Beiträge
177
Ort
Hamm/Westf.
Hi,

gute Erfahrung habe ich mit der Ziehklinge gemacht. Erst den groben Mist mit dem Stecheisen entfernen, wenn das nicht reicht den Rest mit der Ziehklinge GAAAANZ VORSICHTIG abziehen und anschließend mit Ansatzlos (Lack aus der Sprühdose in verschiedenen Glanzgraden) von z.B König nachbessern, erfodert allerdings ein wenig Übung.:emoji_slight_smile:

so long

Stick
 

Werkzeugprofi

ww-robinie
Registriert
15. Juli 2007
Beiträge
2.274
Ort
Austria
Es gibt auch einen PU Reiniger von Hanno für ausgehärteten Schaum. Mit diesem habe ich selbst aber noch nicht gearbeitet. Würde aber eher mit Ziehklinge & co. arbeiten.

lg

David
 
Oben Unten