Probleme beim schwarz beizen

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Unregistriert, 23. Januar 2008.

  1. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Hallo, ich habe gerade 5 grosse Holzrahmen aus Spruce Standardprofilen gebaut. Nun wollte ich sie tiefschwarz beizen und habe hierfür handelsübliche schwarze Pulverbeize (Schimek Holzbeize wasserlöslich) bezogen und gemäss Anleitung aufgetragen. Der Auftrag ist zufriedenstellend gleichmässig. Leider wird er nicht wirklich schwarz sondern bleibt ein dunkles Braun. Auch ein zweiter Anstrich hat wenig genutzt. Was kann ich tun? Soll ich die Beize intensiver anmischen, als vom Hersteller empfohlen? Der geplante Lack (Delta Klarlack PU 70) dunkelt zwar nocheinmal ein Stück weit ab, ich hätte es aber gerne wirklich tiefschwarz, fast wie Ebenholz. Irgendwelche Tipps? Frage zwei: gibt es irgendeinen Tipp für eine noch 'naturnahere' Oberfläche als mit dem PU 70? Z.Bsp eine matte Lasur? Herzlichen Dank für Tipps
     
  2. raftinthomas

    raftinthomas ww-robinie

    Beiträge:
    3.810
    Ort:
    Aachen/NRW
    versuche es mal mit einer spiritusbeize.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden