Pilzbefall, Braunfäule am Holzbalkon

Schorschie

ww-pappel
Registriert
13. Juni 2009
Beiträge
3
Ort
Schloß Holte
Hallo!

An einem kleinen Riß auf meinem Balkon wuchs ein Fruchtkörper hervor. Habe dann ein bisschen mit dem Schraubendreher gestochert und festgestellt das darunter ein größerer Bereich befallen ist.
Das befallene Holz ist braun verfärbt und besitzt keine Festigkeit mehr.
Gleich Braunfäule!? Für Reibetest ist es zu fest, läßt sich aber mit Schraubendreher leicht wegbrechen.
Die Stelle befindet sich auf der Wetterseite. Dachte mir schon das die waagerechten Holzflächen auf Dauer nicht gesund sein können und wollte, werde sie auch noch mit Kupfer oder ähnlichem abdecken. Habs zu lange aufgeschoben.
Bin letzte Zeit auch zu selten auf dem Balkon gewesen.

Kann man jetzt das befallene Holz entfernen, die Stelle mit Antischimmel.-, Pilzmittel behandeln, Bläueschutz aufbringen und mit Holzkit, Heißwachs wieder schliessen?
Würde bestimmt nicht so supertoll aussehen, könnte aber damit leben! Vor allem wenn die Bretter abgedeckt werden.
Frage ist nur ob der Pilz dann noch weiterwächst?

Wenn ja, ist wohl ein Austausch der befallenen Bretter besser!?
Austausch wär in dem Bereich möglich.

Stellt der Pilz sein wachstum ein wenn er keine Feuchtigkeit von oben mehr bekommt? Die Bretter abgedeckt sind?

Kann der Pilz auf die Deckenbalken vom Erdgeschoß übergreifen? Diese sin durch einen Dachpappestreifen von den Brettern getrennt.

Anbei ein paar Bilder des Tatorts,

ImageShack Album - 6 images

Warte auf Antwort.

Gruß,Georg!
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Registriert
25. August 2003
Beiträge
16.216
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

da du schreibst das ein Austausch mgl wäre würde ich auch diese machen. Irgendwelche Spachtelmassen und Wachse sind im Außenbereich suboptimal. Austauschen und sichergehen das benachbarte Teile nicht betroffen sind.
 

Schorschie

ww-pappel
Registriert
13. Juni 2009
Beiträge
3
Ort
Schloß Holte
Sooo , grad von Spätschicht heim!
Home sweet home!

Hallo Carsten,

Danke für die Antwort.
Warum Suboptimal? Werden die Bereiche dann wegen dem arbeitendem Holz immer wieder rissig?
HAb Molto Holz Reparaturspchtel für Innen und Aussen.Extrem Hart, aber flexibel wie Holz und Wetterbeständig. Ob der Spachtel das hält? Da fehlt mir der Erfahrungswert.

Optik zweitranging, wird eh geschützt, abgedeckt.

Wichtiger ist die Frage ob der Pilz totzukriegen ist? Pilze brauchen doch Feuchtigkeit um zu gedeihen. Sterben Sie dann wenn diese gestoppt wird?

Wo ist der Pilzfachmann?
Trifft die Vermutung auf Braunfäule zu?
Wie kann man sie Stoppen?

Hab nur Gegemaßnahmen gegen Hausschwamm gefunden.
Ablauf einer Hausschwammbekämpfung
Sehr gute Seite. Bei Hausschwamm bleibt nur Austausch.

In meinem fall?

Gruß,Georg!
 
Oben Unten