OVG Berlin-Brandenburg: Hausverlosung im Internet stellt unzulässiges Glücksspiel dar

ibr-online.de

ww-pappel
Mitglied seit
15 Juni 2007
Beiträge
0
(15.02.2012) Die Verlosung eines Hausgrundstücks über das Internet ist mit Blick auf das Glücksspielwerbeverbot unzulässig. Dies hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg in einem Beschluss auf die Beschwerde gegen die Ablehnung eines Antrags auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes am 08.02.2012 bestätigt (Az.: OVG 1 S 20.11). [...]

Weiterlesen auf ibr-online.de
 
Oben Unten