Nussbaumholz mit Wachs-Öl-Gemisch behandeln?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Tuti, 26. Juli 2012.

  1. Tuti

    Tuti ww-nussbaum

    Beiträge:
    85
    Ort:
    x
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe gestern meine Nussbaum-Tischplatte von meinem Schreiner bekommen.

    Ich möchte diese nun gerne mit Holzöl behandeln. Mein Schreiner hat mir ein sogenanntes Wachs/öl-Gemisch von Osmo empfohlen.


    Was haltet ihr von dieser Mischung? Ich kenne sonst nur eine Behandlung mit reinem Holzöl.

    Würde mich über Antworten wie immer freuen
    Tuti
     
  2. frankundfrei

    frankundfrei ww-robinie

    Beiträge:
    2.115
    Ort:
    Lichtenfels
    Tischplatte aus Nussbaum ölen

    Mein subjektiver Rat ist ölen, ölen und ölen - aber kein Wachs. Damit meine ich keine Schicht. Gerade bei einem dunklen Holz kann es bei Wachs durch mechanische Belastung zu helleren Abzeichnungen kommen.

    Grüße aus Frangn

    Frank von Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  3. wandergeselle

    wandergeselle ww-robinie

    Beiträge:
    1.281
    Ort:
    hamborch/HH
    stimmt
    war mal bei nem kunden, der mir auch nen kaffee anbot , mit gleichzeitigem vortrag über cafetemperatur -
    nagut - cafe bekommen -
    und leider auf genau soeiner fläche abgestellt - wachs
    wie eingebrannt der abdruck der tasse
    bei lauwarmer plörre häts wohl gereicht.....


    ps
    gruß aus HH:emoji_grin:
     
  4. Tuti

    Tuti ww-nussbaum

    Beiträge:
    85
    Ort:
    x
    Hey,

    lieben Dank schon einmal für die Antworten. Ich würde auch zu reinem Holzöl tendieren. Allerdings frage ich mich dann wieso er dann so davon überzeugt ist.


    Er hat mir das öl/wachs-gemisch auf einer kirscholatte gezeigt. Die Maserung trat, wie er sagt, noch deutlicher aus dem Holz hervor als bei reinem öl. Muss dann wohl an dem "glanz" liegen.

    Also sein lassen?

    Wäre eigtl Holzöl welches speziell für Holztreppen gedacht ist und somit für eine enorme Beanspruchung ausgelegt sein muss eine Alternative?


    Gruß
    Tuti
     
  5. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    20.071
    Ort:
    Dortmund
    Wird auch hier immer wieder verwechselt oder in einen Topf geworfen: Hartwachsöle wie z.B. Osmo Hartwachsöl oder Topoil, haben keinerlei typische Wachseigenschaften mehr. Wachs und Öl ist chemisch so vernetzt, dass ein Produkt mit ganz anderen Eigenschaften bei raus kommt. Diese Hartwachsöle eignen sich sehr gut für Arbeitsplatten und Tische.

    Wachse hingegen können Probleme auf Tischplatten machen, ebenso Hartwachsöle, wo Öl und Wachs nicht chemisch vernetzt sind.
     
  6. Tuti

    Tuti ww-nussbaum

    Beiträge:
    85
    Ort:
    x
    Hallo Winfried,


    super! Lieben Dank für das kurze Feedback. Ich hatte meinen Schreiner darum gebeten mir die genaue Bezeichnung des Öl/Wachs-Gemisches zu geben. Ich habe zwar noch keine Antwort erhalten, ich gehe aber mal davon aus, dass es sich um das Top Oil handelt.

    Das kann ich auch ohne bedenken jahr für Jahr kurz anschleifen und neu ölen? Oder dring das Öl dann nicht ganz so tief in die Poren des Holzes ein?


    Liebe Grüße
     
  7. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    20.071
    Ort:
    Dortmund
    Ja, das geht: Säubern, kurz anschleifen und nur ganz dünn mit Lappen aufpolieren. Es kann aber sein, dass du erstmal 5-10 Jahre gar nichts machen musst. Bei einer Arbeitsplatte in der Küche siehts etwas anders aus, da sollte man schon alle 6-12 Monate nachpflegen. Die ist ja wesentlich beanspruchter.
     
  8. Tuti

    Tuti ww-nussbaum

    Beiträge:
    85
    Ort:
    x
    Hallo Winfried,


    die Tischplatte wird auf ein Edelstahlgestell montiert und dient dann als Esstisch. Demenstprechend wird die Tischplatte auch von zwei Personen beansprucht, aber natürlich weniger als eine reine Arbeitslplatte.

    Dünn auftragen? Ich dachte das Holz wird förmlich getränkt bis es "gesättigt" ist und keine Flüssigkeit mehr aufnimmt?!

    Gruß

    Timo
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden