Nicht parallele Flächen auf Dickenhobel hobeln?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von BnafetS, 9. November 2016.

  1. BnafetS

    BnafetS ww-ulme

    Beiträge:
    175
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo zusammen,

    wie kann ich am einfachsten nicht parallele Flächen hobeln?

    Konkretes Beispiel: Ich habe ein 100x100mm Kantholz so abgehobelt, dass eine Kante einen 100° Winkel hat. Da das Holz nicht sichtbar verbaut wird, habe ich seitlich ein Brett angeschraubt und das ganze durch den Dickenhobel, bis die obere Seite plan war.
    Hätte ich es ohne Schraubenlöcher benötigt, hätte ich das ganze auf der Abrichte machen können (wobei das natürlich wesentlich anstrengender gewesen wäre).

    Jetzt benötige ich aber noch ein Bretter, welche ca. 15cm breit sind und auf der einen Seite 10mm und auf der anderen Seite 15mm dick sein sollen. Auf der Abrichte halte ich das für etwas schwierig.
    Im Dickenhobel würde mir nur einfallen, auf einer Seite 5mm unterzulegen (bzw. 5mm Leistchen festkleben).

    Da kam bei mir die Frage auf "gibt es keinen Dickenhobel, bei dem man den "Tisch" im Winkel verstellen kann?

    Wie hobelt ihr so etwas?

    Vielen Dank
    Stefan
     
  2. Benston

    Benston ww-ahorn

    Beiträge:
    109
    Ort:
    Hamburg
    Hi Stefan,

    bei "Tisch im Winkel" einstellen hättest du halt das Problem, dass die resultierende Höhe ganz extrem davon abhinge, an welcher Stelle du das Brett nun genau durchschiebst. Mal davon abgesehen, dass es perfekt gerade durchlaufen müsste und durch die Andruckwalzen auch auf keine Fall seitlich die Schräge hinabgeschoben werden darf!
    Aus Videos kenne ich immer nur die Variante mit einem Trägerbrett/-platte, auf der das ganze dann mit Unterlagen entsprechend ausgerichtet und dann z.B. mit etwas Heißkleber fixiert wird. (Plus einen Anschlag am Anfang, damit die Unterlage auch auf jeden Fall mit durchgezogen wird.)

    Grüße
    Ben
     
  3. benben

    benben ww-robinie

    Beiträge:
    3.497
    Ort:
    Deensen
    Ich nehme eine Platte, bevorzugt Fahrzeugbauplatte, schraube an die Längsseite ein Streifen als Anschlag und drunter Leisten um die Schräge herzustellen. Noch einen Stoppklotz drunter, das die Schablone am Hobeltisch hängen bleibt.

    Funktioniert bestens und ist vielfach erprobt.
    Habe Probleme Fotos vom Handy einzustellen, wenn du mir deine email schickst , kann ich dir nen Bild schicken....
    Edit: Bild doch erst nächste Woche.

    Gruss
    Der andere Ben
     
  4. BnafetS

    BnafetS ww-ulme

    Beiträge:
    175
    Ort:
    Oberfranken
    @Benston: Heißkleber ist keine schlechte Idee... soll ja schnell gehn...
    @benben: brauchst keine Bilder schicken, ich habe verstanden, was du meinst. Die Variante gefällt mir sehr gut!

    Danke
    Stefan
     
  5. Holz-Fritze

    Holz-Fritze ww-robinie

    Beiträge:
    4.797
    Ort:
    Bonn
    Ein Tisch den man im Winkel verstellt würde immer noch parallel hobeln.
     
  6. BnafetS

    BnafetS ww-ulme

    Beiträge:
    175
    Ort:
    Oberfranken
    Also ich meinte mit "Tisch" nicht den Tisch der Abrichte, sondern die "Auflage" auf der das Hobelgut durch den Dickenhobel geschoben wird.
     
  7. Benston

    Benston ww-ahorn

    Beiträge:
    109
    Ort:
    Hamburg
    Hi Ralf,

    das müsstest du mir einmal bitte erklären.
    Ich hab das so verstanden, dass bei Blick in Durchlassrichtung der "Tisch" bzw. die Auflage nach rechts oder links geneigt werden soll um über die gesamte Länge des Hobelgutes eine schiefe Ebene anzuhobeln. Dabei sollte die Messerwelle nicht mitgekippt werden und würde dann eben nicht mehr parallel zur Auflage stehen mit den von mir vorher skizzierten Problemen.

    Grüße
    Ben
     
  8. Holz-Fritze

    Holz-Fritze ww-robinie

    Beiträge:
    4.797
    Ort:
    Bonn
    Upps da hatte ich was falsch gelesen. Ich hatte gedacht den Eine Leiste so zu hobeln dass sie vorne dünner ist (oder eben dicker) als hinten.
     
  9. magmog

    magmog ww-robinie

    Beiträge:
    4.944
    Ort:
    63xxx, am Main
    Guuden,

    Bild 4:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden