Nextel Lacke und ihre verarbeitung

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von Derjo, 29. Oktober 2008.

  1. Derjo

    Derjo ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    Ich würde gerne eine schreibtischplatte mit Nextel lackieren.
    habe aber keinerlei erfahrung damit und kenne mich auch so, wenig mit lackieren aus (Spanplattenschreiner).
    hat jemand von euch schon erfahrungen oder tipps die er mir geben kann?:confused:
     
  2. ThMende

    ThMende Gäste

    @Derjo,

    wenn Du Nextel verarbeiten möchtest, dann solltest Du schon richtig Erfahrung beim Lackieren mitbringen. Denn Nextel zu verarbeiten ist schon etwas anspruchsvoller als mal eben 9010 auf´n brett plätschern :emoji_wink:.
    Es ist kein Buch mit sieben Siegeln - aber richtig gut lackieren sollte man schon können wenn das ergebniss Freude machen soll. Zumal der Preis recht ordentlich ist. Du brauchst neben dem "Lack" auch noch den passenden Primer und ich bin mir grad nicht sicher ob Du auch kleine Gebinde bekommst. Wir hatten nur die Großen Pötte 2,5 oder 5 Liter und die kosten ordentlich Taler.
     
  3. 1000 Baustellen

    1000 Baustellen ww-ahorn

    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rhein Main
    nextel lässt sich sehr einfach verarbeiten und verzeiht mehr lackierfehler als ein lack mit glanzgrad . die ultramatte oberfläche reflektiert so gut wie kein licht . wenn du normalen lack verarbeiten kannst kannst du auch nextel verarbeiten .
     
  4. Th_Mende

    Th_Mende ww-birke

    Beiträge:
    70
    Ort:
    bei Dresden
    Dem kann ich nur teilweise zustimmen. Der Untergrund muss wie für einen Hochglanzlack verarbeitet sein und um das richtige Nextel-feeling zu erreichen müssen auch mehr Parameter als bei einem 08/15 PUR-Lack eingehalten werden. Es sei denn, Du müchtest nur ultra matt erreichen. Für den "kuscheligen Touch" musst Du schon etwas mehr Können inverstieren.

    grüße, Thomas
     
  5. Schreinersein

    Schreinersein ww-eiche

    Beiträge:
    340
    Ort:
    Aachen
    Hallo,

    ist es nicht so, das der Nextel durch häüfiges benutzen/berühren speckig bzw poliert wird. Das geistert mir so im Hinterkopf rum. Meine der Kollege aus dem Meisterkurs hätte damals soetwas gesagt, als er davon sprach, Teile seines Meisterstücks damit zu lackieren. Meine Schreibtischplatte hat sich mittlerweile durch das Benutzen von matt zu glänzend gewandelt.

    Nur mal so als Gedanke zur Oberfläche

    Grüße
    Jan
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden