Neuling braunpaul

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von braunpaul, 17. Februar 2009.

  1. braunpaul

    braunpaul ww-pappel

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    ich brauche Eure Hilfe.
    Ich hab einen sehr schönen Biedermeier-Stuhl aus Buche gekauft.
    Geschliffen steht er jetzt da.Ist wohl Rot-Buche.
    Nun möchte ich ihn oberflächenbehandeln.
    Was tun? Ölen-wachsen oder gibt es ne andere Möglichkeit?
    Danke im Voraus für Eure Tips.
     
  2. Joka1977

    Joka1977 ww-eiche

    Beiträge:
    346
    Ort:
    Berlin
    Ölen, wachsen, lasieren, lackieren, etc. ist alles möglich, kannst ihn auch mit Schokolade einreiben, wenns gefällt :emoji_wink:
    -Kommt daruf an wie die Oberfläche später aussehen soll. Originalgetreu? oder
    angepaßt an vorhandene Möbelobeflächen, etc.?
    -wird er stark beansprucht (oft benutzt) und in welchem Bereich?
    -bist du bereit die Oberfläche regelmäßig zu pflegen (Nachbehandeln), in welchem Intervallen? ...(Lack hält länger als öl oder wachs)
    Wie hoch geht denn dein Schleifaufbau? ...was war die Körnung vom letzten Schliff?
     
  3. braunpaul

    braunpaul ww-pappel

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Oberflächenbehandlung Buche

    Hallo,
    erstmal danke für die schnelle Antwort.
    Also letzte Körnung war 320er.
    Das Holz soll im Original bleiben,nur möchte ich halt gerne,daß die Maserung besser zu sehen ist,wenn das geht.
    Der Stuhl wird wohl als kleiner Blickfang dienen,sicher aber auch hin und wieder benutzt werden.
     
  4. Joka1977

    Joka1977 ww-eiche

    Beiträge:
    346
    Ort:
    Berlin
    320 ist schonmal sehr fein und reicht meist.
    Ich meinte mit "original" eher ob die Oberflächenbehandlung authentisch für das Biedermeier sein soll :emoji_wink:
    Glänzende Optik mit einer starken Belebung der Maserung (anfeuern) bekommt man mit Schellack, Hartöl, oder auch einigen Lacksorten hin.
    Aber hast du Feingefühl im Umgang mit dem Pinsel? ...bis auf das Ölen sind das recht anspruchsvolle Oberflächenbehandlungen ...man kann zwar Schellack, für sehr schöne Oberflächen, auch mit einem Ballen auftragen/pollieren, aber das ist eher Profiliga.

    Ansonsten richtet sich die Oberfläche eigentlich nach dem persönlichen Geschmack (Optik), der Pflegeintensität und dem eigenen Können oder Geldbeutel, wenns der Profi machen soll.
     
  5. gleiter

    gleiter ww-robinie

    Beiträge:
    2.266
    Ort:
    Österreich
    Öl/Wachs ist da sicher am Leichtesten zu verarbeiten, auch wenn es nicht original ist. Anfeuernd ist das zumal, die Zeichnung kommt schön zur Geltung.

    Und richtig verarbeitet hält die Oberfläche auch dem normalen Alltag tadellos stand.

    Ich verwende Produkte von AURO, aber auch mit anderen Herstellern ist Gleiches sicher machbar.

    Gruß, André.
     
  6. braunpaul

    braunpaul ww-pappel

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Oberflächenbehandlung Buche

    moin,moin,
    also danke für die Antworten.
    Also es sollte schon authentisch für das Biedermeier sein.
    Natürlich traue ich mir die Arbeit mit Schellack NICHT zu.
    Mit nem Pinsel kann ich,glaube ich,ganz gut umgehen.
    Mir fehlen halt Infos über Vorgehensweise,Reihenfolge ,Materialien usw.
    Ich könnte natürlich das Teil zum Fachmann geben,aber wie das so ist,
    würd ichs gerne selber machen,soweit es geht.
    Gestern hat mir jemand aus meinem Umfeld "Lackwachs" empfohlen ?
    Also nochmal Danke und Gruß
    Michael
     
  7. gombos

    gombos ww-kiefer

    Beiträge:
    48
    Ort:
    Ungarn
    Hallo,

    schau mal hier:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Die haben das Produkt "Danish Oil"
    Feuert die Maserung schön an.
    Besteht aus Natur-Baumharz-Ölen und ergibt wunderbare Oberflächen von seidig matt bis hohglänzend.
    Durch Auftragen mehrerer Schichten wird die Oberfläche wasserresistent.
    Eignet sich also auch für stark beanspruchte Möbel.
    Ist sehr einfach zu verarbeiten.
    Wird gerne von Drechslern verwendet, wo die Holzmaserung ja oft eine grosse Rolle spielt.
     
  8. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.621
    Ort:
    Dortmund
    Für glänzende lackierte Flächen mit Pinsel hab ich gute Erfahrungen mit Livos Tunna Klarlack gemacht.

    Was die Verarbeitung angeht, ist der Erfolg bei mäßiger Erfahrung aber mit ölen + wachsen wesentlich höher. Wenn es gut glänzend sein soll, hab ich gelesen, dass Briwax gut funktioniert.

    Ich würd auf jeden Fall erstmal ausführlich ein paar Probestücke anfertigen, um Erfahrung zu sammeln und einen Eindruck zu bekommen.
     
  9. anobium60

    anobium60 ww-esche

    Beiträge:
    433
    Ort:
    Tauberbischofsheim
    Teaköl der Firma Rustin ergibt eine hochglänzende Oberfläche (da keine Mattierungsmittel enthalten). Erfordert aber auch Übung. Petersburgerlack wäre (historisch gesehen) das Richtige, Schellack scheidet eigentlich bei so kleinen Flächen (Stuhlbeine) aus. Ergibt ebenfalls eine hochglänzende Oberfläche. Aber auch eher für Profis. Wahrscheinlich fährst du am Besten mit einem Hartöl. Wachsen würde ich nicht unbedingt (Sitzfläche).
     
  10. braunpaul

    braunpaul ww-pappel

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Oberflächenbehandlung Buche

    Hallo,
    also danke für die ganzen Informationen.
    Ich hab mir jetzt mal ein paar Probestücke besorgt,
    und werde die Vorschläge ausprobieren.
    Nochmal danke und Gruß an alle Michael
     
  11. Joka1977

    Joka1977 ww-eiche

    Beiträge:
    346
    Ort:
    Berlin
    Anwendungshinweise auf den packungen beachten ...falls du ölst denk dran den Lappen nicht zusammengeknüllt in einem warmen Raum liegen zu lassen ...Sellbstentzündungsgefahr!
     
  12. Schreinersein

    Schreinersein ww-eiche

    Beiträge:
    340
    Ort:
    Aachen
    Hallo,

    nur ein kleiner Hinweis zum Teaköl und anderen, hier bitte auf Deklarationen achten, wenn Öle sind für den Außenbereich gemacht sind, auf keinen Fall innen verwenden, wegen fungizider Ausrüstung!

    Grüße
    Schreinersein
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden