Neuer geölter Eichentisch fleckig!

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Roman5, 26. März 2008.

  1. Roman5

    Roman5 ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Hallo,
    haben uns einen neuen Eichentisch geölt (90x180cm) gekauft.
    Nach einmal feucht abwischen standen alle Fasern auf. Wir sollten ihn einölen.
    Was wir auch nach Anweisung des Herstellers und mit deren Öl taten.
    Daraufhin dasselbe Resultat. Bekamen von Hersteller neuen Tisch, welcher jetzt
    von der Oberfläche etwas glatter ist aber nach einem Monat Benutzung wieder
    fleckiger und faseriger wird. Hilfe sind totale Holzneulinge? Was sollen wir tun?
    Neu einölen selber oder zum Schreiner? Verzweiflung!
     
  2. Bastihahn

    Bastihahn ww-ahorn

    Beiträge:
    130
    Ort:
    Burgdorf
    Warscheinlich haben Die den einfach schnell eingejaucht und dann war gut.. ist ja meistens so..
    Also ohne da großartig was zu machen, was eigentlich auch für jeden zu machen sein sollte nochmal mit nem guten Öl einölen..

    Es gibt von Greenline das Kompaktöl, das ist ziemlich zähflüssig und soll laut Hersteller (es kam extra einer raus und gab uns darauf eine "Einweisung") 16 stunden gegen Cola und Rotwein resitent sein..

    Öl auftragen und dann ohne vorher zu schleifen (er war ja bereits geölt) mit einem feinen Schleifflies einarbeiteten und die reste danach mit nem Tuch abnehmen..
    Klasse Öl, allerdings nutzt das beste Öl nichts wenn zuvor was minderqualitatives drauf war... aber bessern wird es sich erheblich...

    also ich muss sagen, ich habe mit diesem Öl, auch wenn es ziemlich zeitaufwenig ist.. beste erfahrungen gemacht.

    vielleicht konnt ich ja für die einfache Methode etwas helfen, mal sehen was die Vollprofis eventuell noch sagen... Zum Tischler gehen wär warscheinlich das einfachste und zu gleich teuerste.. und Ölen, macht ja auch mal Spaß, wenn man es nicht jeden Tag macht.

    Gruß, Bastian
     
  3. Holz-Fritze

    Holz-Fritze ww-robinie

    Beiträge:
    4.751
    Ort:
    Bonn
    Wie schon gesagt mit einem guten Hartöl einölen das Öl einwirken lassen (ca.20min) mit Flies restliches Öl einarbeiten. Überstand mit Lappen aufnehmen. Nach 24h nochmal einölen nach ca. 20 min Öl schauen wo Öl stehen geblieben ist dieses Öl auf die freien Stellen verteilen, noch mal 20 min einwirken lassen. Überstand abnehmen. Nun muß man dies so lange wiederholen bis überall ein Ölfilm stehen bleibt, dann wieder Überstand abnehmen und trocknen lassen.

    !! Und der Warnhinweis
    !! Achtung Ölgetränkte Lappen können sich selbst entzünden.
     
  4. frankundfrei

    frankundfrei ww-robinie

    Beiträge:
    2.114
    Ort:
    Lichtenfels
    Gerbstoffe der Eiche bedenken

    vor dem Ölen mit einem seifenarmen Reiniger, z.B. Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. die Oberfläche reinigen. Bei gerbstoffreichen Hölzern wie die Eiche können wasserlösliche Pigmente austreten die man dadurch entfernen kann.

    Erst dann behandeln wie oben beschrieben.

    Eine schöne leicht seidenmatt glänzende Oberfläche erreichst Du mit dem Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar..

    Grüße aus Frangn

    Von Natural-Farben.de
     
  5. Lungul

    Lungul ww-kastanie

    Beiträge:
    25
    Wichtig ist auch den Tisch richtig zu reinigen. Man sollte auf keinen Fall irgendwelche fett lösenden Mittel nehmen.
     
  6. Roman5

    Roman5 ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Danke für eure Tipps. Wir werden uns nun doch an die Arbeit machen und den
    Tisch neu einölen. Hoffentlich machen wir keinen Fehler! Bei unseren Bekannten
    (nach einölen ihres Tisches) gab der Tisch noch Wochen danach Öl ab.

    Viele Grüße Roman
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden