Neubau Halle

schneemann

ww-ahorn
Mitglied seit
14 Januar 2005
Beiträge
120
Ort
Dresden
Guten morgen in die Runde,

Ich habe vor den Bankraum zu erweitern/anzubauen.
Hat jemand Erfahrungen oder grobe Richtpreise was man für Kosten
kalkulieren muss für den Rohbau mit Dach und Bodenplatte ?
Es sollen ca. 600 m² werden.
Vieleicht hat ja jemand eine Empfehlung für Hersteller von solchen
Industriehallen.

MfG
Maik Lehmann
HOLZ VISION
 

Neumayr Robert

ww-eiche
Mitglied seit
30 Dezember 2008
Beiträge
347
Ort
Aiglsbach
Ich denke, dass dir mit deinen Angaben schlecht weitergeholfen werden kann.

Welche Spannweite der Decke, mit/ohne Pfeiler, Dicke der Betonelemente, Tragfähigkeit der Decke, Ziegel/Betonbauweise/Holzständerkonstruktion,...

Ich denke dass du erst mal einen Plan brauchst (bei der Größe von 600m²) und dann mit diesem Plan eher zu einem Bauunternehmer gehen solltest der dir die Kosten kalkuliert.
Meistens ist bei einem Plan bereits eine kalkuliere Bausumme enthalten.
Diese richtet sich dann nach m³ Umbauten Raum.
Wie hoch diese Kalkulation allerdins ist, kann ich dir leider nicht nennen.
Bei dem Bau unserer Vorführwerkstatt (sind allerdings auch nur 220 m²)
waren die ermittelten Preise des Planzeichners ziemlich genau.
 

unrat379

ww-eiche
Mitglied seit
8 August 2004
Beiträge
327
Ort
Oberpfalz
Den Richtwert den ich im Kopf habe sind ca. 200€/m³ umbauten Raum. Da es aber, wie oben erwähnt, von vielen Dingen abhängt kann man den Wert nicht pauschal für alles nehmen.
 

schneemann

ww-ahorn
Mitglied seit
14 Januar 2005
Beiträge
120
Ort
Dresden
Mir geht es nur um einen groben Richtwert des Baupreises.
Halle ca 20 x 30 m, möglichst Stützenfrei ( ich könnte aber mit
einer tragenden Wand im Raum leben), Dachlast nach Erfordernissen,
Bauweise ist mir erstmal egal ( Vieleicht kann man das ja als Leichtbauhalle lösen )


Das ich das dann mit einem Architekten zusammen angehe ist schon klar.

Gruss
Maik Lehmann
 

predatorklein

ww-robinie
Mitglied seit
24 März 2007
Beiträge
5.753
Ort
heidelberg
Moin

Bodenplatte unserer Halle mit Fußbodenheizung : qm ca 110 € + Mwst

Vorteil : schön warm von unten,seeeehr günstiger Verbrauch ( ca 90 € Gas pro Monat übers Jahr gerechnet mit einer Gastherme ).

Hallenpreis unserer Fertigalle mit Eisnträgern und Sandwichelementen : qm ca 200 €

Mit Sektionaltor ,100 mm dicken Sandwichelementen ,Variant Dach
Höhe außen 3,75 m , Höhe in der Mitte 5,5 m
3 Gehtüren , 12 Fenster.

Hersteller Halle : HPS HALLEN
Hersteller Bodenplatte : Futura Bodenplatten

Halle gibt es auch mit Pultdach oder Satteldach,dann aber teurer.

Gruß
 

schneemann

ww-ahorn
Mitglied seit
14 Januar 2005
Beiträge
120
Ort
Dresden
Abend

Besten Dank, in der Richtung sollte das ins Budget passen.
Wird wohl ne ganz schöne Investition.
Mal sehen was die Anbieter jetzt so sagen ...


Gruss zurück
 

predatorklein

ww-robinie
Mitglied seit
24 März 2007
Beiträge
5.753
Ort
heidelberg
Moin

Kann dir nur raten alles bis ins kleinste Detail zu planen :emoji_wink:

Und auch dann geht noch so einiges schief :eek:

Wenn sich´s eine Firma leisten kann rate ich nach unseren Erfahrungen zu einem " schlüsselfertigen Bau " durch eine renommierte Firma.
Und zu einem Architekten oder einem Bauingenieur der alles überwacht.

Und wirklich mal hinsitzen und jede noch so kleine Kleinigkeit die zu erledigen ist in bare Münze umrechnen.
Das sieht man erst mal an was man alles NICHT gedacht hat im Vorfeld :emoji_stuck_out_tongue:

Gruß und viel Spaß bei eurem Projekt
 

hutch

ww-esche
Mitglied seit
23 Dezember 2007
Beiträge
493
Ort
Dresden
Auf der Roquettenstrasse gibts Halle mit Grundstück zu verkaufen. Da bin ich Freitag vorbeigefahren.
 
Oben Unten