Nebengewerbe

Ahorn

ww-kastanie
Registriert
27. September 2006
Beiträge
30
Ort
Werther
Hallo
Ich bin gelernter Tischler und arbeite leider nicht mehr in meinem beruf aber ich würde gerne wieder etwas Handwerkliches nebenbei machen. Meine idee war ob es möglich ist mit einem Nebengewerbe Türmontagen anzubieten. Meine frage ist ob man für sowas einen Meisterbrief braucht oder ob es auch ohne geht.


MFG Ahorn
 

Tischler-Kalle

ww-robinie
Registriert
28. Januar 2009
Beiträge
1.052
Alter
52
Ort
Saarland
D A S wird auch niemals enden......!

Benutze doch mal die SuFu. Dieses Thema kommt fast wöchentlich an die Reihe.

Warum telefonierst Du nicht mit Deiner HWK. Die können Dir helfen. Du musst ein Gewerbe anmelden, Einbau von genormten Baufertigteilen. Dann geht das. Die Frage ist nur die: Du schreibst, Du arbeitest nicht mehr in Deinem Beruf. Kannst Du noch Türen setzen? Ich meine natürlich so, dass sie danach auch ordentlich funktionieren. Immerhin muss der Kunde dafür Geld bezahlen! Gerade in diesem Bereich gibt es jede Menge Anfänger, Dummköpfe und Murkser. Und alle meinen SIE könnten es.......
 
Oben Unten