Nassschleifpapier, Griptape - größere Blätter oder auf Rolle?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von HolzAnja, 26. April 2008.

  1. HolzAnja

    HolzAnja ww-kastanie

    Beiträge:
    28
    Moin moin,

    ich suche seit geraumer Zeit Nassschleifpapier auf Rolle oder größere Blätter als die ca. DIN A4-großen, normalen Schleifpapier-Blätter.

    Ich bräuchte z.B. 40x80cm oder 50x50cm.
    Wisst ihr, ob es größere Schleifpapierstücke gibt und wenn ja, wo ich sowas bekommen kann?

    Oder was könnte ich stattdessen benutzen? Diese Griptapes für Skateboards wären schon etwas größer, aber auch nicht groß genug.
    Auf die Körnung kommt es nicht so sehr an, vor allem muss es wasserfest (bzw. Meerschweinchen-urinbeständig) sein.

    Vielen Dank
     
  2. edelres

    edelres ww-robinie

    Antirutschbelag.

    Hallo Anja,

    Aus deiner Frage, laest sich die genaue Anwendung, nicht finden.

    Hier wird fuer Treppen, ein Antirutschmaterial als Band verkauft, welches Wetterfest ist.

    Einen Antirutschbelag, kann mann z. B. mit Epoxidharzkleber und Schleifpulver Koernung 60 selbst herstellen. Dies habe ich selbst auf Booten, Treppen und in einem Fall dem Flugzeug eines Freundes ausgefuehrt.

    Bitte teile mit was du genau vor hast.

    mfg

    Ottmar
     
  3. Erik

    Erik ww-buche

    Beiträge:
    250
    Ort:
    Aachen
    Alter Trick bei den Surfern:
    Auf den frischen Decklack Zucker streuen.
    Bei einem 2K (DD oder Epoxy-) Lack gibt das eine griffige Oberfläche, wenn der Zucker anschließend ausgewaschen wird.

    Kostet fast nix und läßt sich im Verschleißfall auch leicht wieder erneuern.
     
  4. HolzAnja

    HolzAnja ww-kastanie

    Beiträge:
    28
    Danke schonmal für eure Antworten.
    Das mit dem Epoxidharzkleber und dann Zucker oder Schleifpulver rein/drauf hört sich gut an.
    Würde ich es denn vorher miteinander vermengen oder wird der Lack erst aufgetragen und das Körnungsmittel drübergestreut? Bekomme ich das Schleifpulver auch normal im Baumarkt und gibt es das auch in größerer Körnung, also kleinere Körner?

    Ich benutze bisher diese relativ kleinen Blätter Nassschleifpapier für Etagen, Tischchen und Rampe im Meerschweinchen-Eigenbau.
    Die Gegestände kann ich rausnehmen und unter Wasser einfach abschrubben. Die Meerschweinchen können draufspringen, haben genug Halt und das Einstreu rutscht nicht runter.
    Das Problem ist nur, dass, wenn eine Ecke sich trotz Sekundenkleber löst und hochsteht, dann knabbern die Meeris sie an. Und da ich momentan viele kleine Blätter Schleifpapier drauf kleben habe....

    Momentan habe ich 600er-Körnung. 80er Körnung soll auch gehen.
    Ist nur die Frage, ob eure Lösung irgendwie scharfkantiger und zu gefährlich für Meeri-Füße ist. Ich denke aber nicht, oder?
    Bleiben, nachdem der Zucker ausgespült wurde, vielleicht scharfe Kanten stehen?
    [​IMG]
     
  5. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Hallo Anja!
    Probiers mal mit besandeter Teerpappe (Dachpappe) oder Trittschalldämmung mit Korkschrot drauf.

    gerhard
     
  6. Erik

    Erik ww-buche

    Beiträge:
    250
    Ort:
    Aachen
    Genau so.

    Natürlich bleibts griffig; dafür macht man es ja.
    Solltest Du aber feststellen, daß es für Deine Nagern vielleicht doch zu rauh ist, läßt sich die Oberfläche mit leichtem Abziehen mittels nassem Schleifpapier entschärfen.

    Putzige Tierchen übrigens.


    Erik
     
  7. Erik

    Erik ww-buche

    Beiträge:
    250
    Ort:
    Aachen
    Da fällt mir beim Durchlesen Deines letzten Beitrags noch was ein:
    Die Rückseite von Siebdruckplatten ist ziemlich rutschfest, dabei wasserfest verleimt und läßt sich direkt in die Kletterkonstruktionen einarbeiten.

    [​IMG]

    Vielleicht belegt man die Oberflächen damit oder baut die Geräte in Zukunft gleich daraus.

    Erik
     
  8. Mister G

    Mister G ww-robinie

    Beiträge:
    784
    Wenn das Schleifpapier an sich gut funktioniert und nur das kleine Format ein Problem ist, dann klapper doch mal die Tischlereien in Deiner Umgebung ab. Vielleicht kannst Du irgendwo günstig ein gerissenes Band von einer Kontaktschleifmaschine bekommen. Die sind über einen Meter breit und mehrere Meter lang.
     
  9. edelres

    edelres ww-robinie

    Quarzsand

    Hallo Anja,

    Zu den guten Vorschlaegen der Forumsfreunde, moechte ich eine einfache Loesung anfuegen, auf dem von Erik erwaehnten Lack, wuerde ich auf die feuchte Lackschicht Quarzsand aufpudern und Trocknen lassen. Der lose nicht vom Lack gebundene Sand laesst sich leicht abbuersten.

    Wichtig ist dabei den Sand im Mikrowellenherd oder der Backroehre zu Trocknen, feucht haelt er nicht auf dem Lack.

    Als Gedankenanstoss

    mfg

    Ottmar

    PS: Die niedlichen Tierchen erinnern mich an die Zeit als meine Toechter noch klein waren.
     
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Nassschleifpapier Griptape größere
  1. blues
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    5.458
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden