Nancy design Christophe Pillet

Dieses Thema im Forum "Newsticker" wurde erstellt von archiexpo, 6. Oktober 2008.

  1. archiexpo

    archiexpo ww-pappel

    Beiträge:
    0
    RSS Feed der Seite archiexpo.de
    Sowohl für zu Hause als auch für den Arbeitsplatz wurde dieser neue Schreibtisch mit der Bezeichnung Nancy konzipiert. Er zeichnet sich durch weiche Linien im Stil der 1950er Jahre aus. Ausgestattet mit einer lackierten Holzplatte und Beinen aus verchromtem Metall enthält dieses Möbelstück drei praktische Schubladen aus Mongoi-Holz, die im Inneren verborgen sind und sich wie von Zauberhand öffnen lassen. Der Trick dabei? Unter der Unterplatte des Tisches sitzt ein Drehknopf, mit dem man die Schubladen fast geräuschlos aufgleiten lassen kann!

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden