Muss in RAL5003 streichen ,,,,welches Produkt nehmen?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Frenchie, 2. Mai 2008.

  1. Frenchie

    Frenchie ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Hallo Forum,

    die Auflage des Denkmalschutz für unser Dörfchen geben mir vor, dass ich die Holzteile unseres Häuschens in bordeauxrot RAL5003 streichen muss.

    Das wären im einzelnen:

    Die Garagentore - nordische Fichte. War unbehandelt und ich habe bereits mit einer weissfarbigen Grundierung (Schutz vor UV und Schimmel) vorgestrichen, weil immer das Regenwasser drangespritzt ist und sich bereits die Feuchtigkeit hineingesaugt hat (braune Kreise).
    Regen kommt durch Spritzer an die unteren 50 cm.

    Gartentor - Lärche unbehandelt. Noch nix gemacht. Gefällt mir so, aber ich MUSS ja leider streichen. Steht ungeschützt in Wind und Wetter.

    Haustüre - keine Ahnung was für Holz. Sieht dunkelbraun aus. Ist wahrscheinlich ab Hersteller schon vorbehandelt (?). Steht geschützt aber Wind drückt schon mal Regen dran.


    Kann ich für alle drei das gleiche Produkt nehmen? Womit bekomme ich das RAL5003 hin und erhalte gleichzeitig einen dauerhaften Holzschutz ? Natürlich sollten die Farben auch nicht schnell ausbleichen....

    Sind Baumarktprodukte geignet oder gehe ich besser in den Fachhandel?

    Welche Pinsel nehmen? (da gibt es bestimmt doch auch geeignete/ gute). Oder soll ich mir so eine Wagner-Sprühpistole kaufen/ mieten?


    Danke für euere Hilfe & Grüsse
    Dirk
     
  2. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.601
    Ort:
    Dortmund
    RAL 5003 ist saphireblau, kein rot. Vielleicht meinst du RAL 3003 Rubinrot.

    Von Osmo gäbe es Karminrot, was RAL3002 entsprechen müsste. Man kann aber auch RAL-Farben anmischen lassen. Diese Farbe sollte aber direkt auf's Holz, ohne Vorstreichfarbe. Vorteil dieser Farbe: Die blättert nicht ab und kann unproblematisch wieder nachgestrichen werden.

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  3. Frenchie

    Frenchie ww-kastanie

    Beiträge:
    34
    Hallo Winfried,

    oh da habe ich mich vertan,,,,,,es ist RAL3005 weinrot.

    Da der Denkmalschutz ein bisschen pingelig ist muss ich die Farbe anmischen lassen.

    Streichen oder Sprühen?

    Grüsse
    Dirk
     
  4. Rei123

    Rei123 ww-robinie

    Beiträge:
    680
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo,

    den Zaun vielleicht vorher noch mit
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    imprägnieren. Der Rest ist ja schon imprägniert.
    Wie sich das Garagentor mit der Landhausfarbe verträgt, ist natürlich unklar. Aber jetzt die Grundierung abkratzen - das würde ich auch nicht machen.
    Vielleicht hält es länger als gedacht, ansonsten muss man es etwas früher als gedacht erneuern.

    Streichen reicht im Allgemeinen aus, ist ja draußen.
    Spühen ist natürlich feiner, also für das Garagentor und die Haustür schöner. Muss man aber vorher die Umgebung abkleben.
    Beim Zaun muß man nichts abkleben, nur das Auto gegen den Wind parken :cool:

    Ich würde - insbesondere wegen meiner Handgelenke und angebohrener Faulheit :emoji_stuck_out_tongue: - so ein Wagner Sprühsystem nehmen.
     
  5. W&D

    W&D ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    München
    Hallo!
    Ich habe bei meiner Holzfassade sehr gute Erfahrungen mit Farben der Firma Jotun, Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. (aus Norwegen) gemacht. Der erste Überholungsanstrich war erst nach acht Jahren notwendig. Die Farbe hat mir damals mein Händler nach Wunsch gemischt.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden