Wilru2

ww-fichte
Registriert
24. Juli 2011
Beiträge
23
Moin, liebe Leute,
die Schränke unserer neu gebauten Küchenecke bestehen unterhalb der Arbeitsplatte nur aus Schubladen. Die Schubladenblenden gilt es nun zu behandeln. Bisher war für all unsere Regale und Schränkchen aus Kiefernholz das Mittel der Wahl Osmo Color Klarwachs, zwei Mal aufgetragen."Poliert" habe ich die Flächen dann mit 400er Schleifpapier. Hat jemand Erfahrung mit Klarwachs im Küchenbereich? Es kleckert ja immer mal etwas beim Abwaschen oder Kochen über Bord.
Ich habe mir auch schon diverse Beiträge über das Ölen zu Gemüte geführt, bin mir aber nicht sicher, was für uns besser geeignet ist. Lässt sich Multiplex überhaupt vernünftig ölen, denn eine Schicht ist ja recht dünn und als Nächstes kommt ein Kleber, oder?
Ich möchte auch gerne, dass das Holz möglichst nicht so einen starken Gelb-/Goldton erhält. Die Innenseiten der Schubladen habe ich aus geruchstechnischen Gründen mit Schellack gestrichen, das wäre mir für außen entschieden zu gelb.
Bei und ist es kalt und regnet gerade, aber euch wünsche ich noch einen schönen Sommer!
Liebe Grüße Wilru2
 

koala

ww-robinie
Registriert
16. April 2009
Beiträge
1.335
Ort
Im "hohen Norden"
Hallo und willkommen hier im Forum,
also bei meinem selbstgebauten Frästisch bestehen die Fronten aus Birke MPX. Die habe ich mit Osmo Hartwachsöl farblos zweimal (mit leichtem Zwischenschliff) mit dem Lappen geölt, das hat sehr gut funktioniert, das ganze feuert nicht so stark an und bleibt auch sehr hell. Das Osmo Hartwachsöl zieht ja nicht so stark ein, ich vermute mal eine Lage vom MPX durchdringt das gar nicht!? Ich hab da jedenfalls keinen Gelbstich!
Gruß Manfred
 

WinfriedM

ww-robinie
Registriert
25. März 2008
Beiträge
23.627
Ort
Dortmund
Würde dir auch zu Osmo Hartwachsöl oder Osmo Topoil raten. Einen gewissen Gelbton wirst du bei Birke immer haben, der durch Öl noch etwas vestärkt wird. Die genannten Öle sind aber recht zurückhaltend. Wenn du noch weniger gelb willst, könnte man Weißpigmente einbringen, z.B. mit Osmo Dekorwachs mischen. Bei belasteten Oberflächen würde ich aber von Pigmentierung absehen. Pigmentierung raubt dem Holz auch Brillanz und Tiefenwirkung.
 

19tibor69

ww-ahorn
Registriert
25. März 2010
Beiträge
109
Wachs in Birke MPX

Hallo Wilru2 !

Ich fertige nicht gern Fronten aus Birke Multiplex . Ich finde es nicht zu schön , ( nur meine Meinung , pardon ) , aber habe schon viele Schubladenkorpusse aus Birke MPX gefertigt , wegen kann man die Elementen schlänker machen .
Ich denke : auch das bessere Behandlung ist für die Küchenmöbel die Ölen und Wachse .
Ich habe schon AURO und Biopin benutzt.
In der nähe meiner Wohnort dieses kann ich leicht kaufen .
Ich habe schon von W M gehört , wie viele ähnliche Produkte kann man in Deutschland kaufen .
Grüße !
Tibor
 
Oben Unten