Montage Paneele in Zirmholz

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von jonas.gt, 29. Juni 2011.

  1. jonas.gt

    jonas.gt ww-fichte

    Beiträge:
    23
    Ort:
    Italien
    Beabsichtige eine Wand mit Zirmholz zu vertäfeln. Diesbezüglich habe ich an selbst gefertigte Holzpaneele mit Nut und Feder gedacht.
    Kann mir jemand einen Tip für die Montage geben?
    Ich dachte an eine Auflattung und anschließend an eine Verschraubung in die Nut.
    Problematisch ist, dass die Vertäfelung nur einen Teil der Wand abdecken soll (oben und unten ca. 50 cm frei).
     
  2. heiko-rech

    heiko-rech ww-robinie

    Beiträge:
    3.280
    Ort:
    Saarland
    Hallo,
    Was ist Zirnholz?

    Gruß

    Heiko
     
  3. Eddy

    Eddy ww-robinie

    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    NRW
    Das ist Zirbelholz,auch Zirmholz genannt.
    Hatte mal ein Kinderzimmer davon.

    Gruß Eddy
     
  4. Quickly

    Quickly ww-buche

    Beiträge:
    283
    Ort:
    Küllstedt
    Hallo jonas,

    auf keinen Fall würde ich in die Nut schrauben, das Holz würde springen und die Schraubenköpfe können die Nut blockieren. Versuche auf jeden Fall "Panneelklammern" zu verwenden.

    M.f.G. Thomas
     
  5. jonas.gt

    jonas.gt ww-fichte

    Beiträge:
    23
    Ort:
    Italien
    Gemeint ist natürlich Zirbelholz oder auch Zirmholz genannt.
     
  6. jonas.gt

    jonas.gt ww-fichte

    Beiträge:
    23
    Ort:
    Italien
    Tragen die Paneelklammern die Paneele auch wenn die Wand oben und unten frei ist?
     
  7. heiko-rech

    heiko-rech ww-robinie

    Beiträge:
    3.280
    Ort:
    Saarland
    Hallo,
    Danke für den Hinweis, der Name war mir neu.

    Gruß

    Heiko
     
  8. Quickly

    Quickly ww-buche

    Beiträge:
    283
    Ort:
    Küllstedt
    Das beste ist du schaffst einen Anschlag unten z.B. mit einem Holzbrett das an eimem Winkel an der Wand sitzt.
    Über diesem Brett montierst Du die Unterkonstruktion. Darauf dan die Pannele die auf dem Brett unten aufstossen.
    Anschliessend noch ein Brett oben drüber als Abschluss.

    M.f.G. Thomas
     
  9. civil engineer

    civil engineer ww-robinie

    Beiträge:
    1.323
    Ort:
    Nordostbayern
    Hallo,

    eine weitere Möglichkeit zur verdeckten Befestigung wären Profilholzkrallen / Profilbrettkrallen.

    "Tragen die Paneelklammern die Paneele auch wenn die Wand oben und unten frei ist?"

    Bei waagerechter Ausführung würde ich sagen ja, bei senkrechter Ausführung würde ich Paneelklammern allein nicht vertrauen.

    Gruß
    Jochen
     
  10. magmog

    magmog ww-robinie

    Beiträge:
    4.902
    Ort:
    63xxx, am Main
    guude,

    paneleklammern haben extra ein befestigungsloch zum sichern gegen verschiebung in den krallen. zu sehen im krallenknick links.
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    gut holz! justus.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden