Mini Abricht- und Dickenhobel ;-)

wael20

ww-nussbaum
Registriert
15. August 2009
Beiträge
84
Ort
Stuttgart
da ich mein Frästisch ausnutzen wollte, habe ich sowas fürs kleine Geld gebaut, ich lasse die Bilder sprechen:

89912497.jpg


71475069.jpg


11247213.jpg


98337390.jpg


54229972.jpg


58079668.jpg


64410756.jpg


60872202.jpg


Nun zum Resultat

69833426.jpg


Tischbeine 79,89 x 79,89mm dick, 100% 90Grad, so schließen 4 Stück sauber aufeinander:

260xc.jpg
 

michaelhild

ww-robinie
Registriert
29. Juli 2010
Beiträge
9.368
Alter
44
Ort
im sonnigen LDK
INteressante Kontruktion und die Ergebnisse sprechen ja für sich.

Sag mal auf dem vorletzten Bild, im Hintergrund das Teil mit dem Maßband, was ist denn das? Auch ein Eigenbau?
 

koala

ww-robinie
Registriert
16. April 2009
Beiträge
1.335
Ort
Im "hohen Norden"
Guten Morgen,
mal so eine "Laienfrage" an die Profis: In deinem letzten Bild die einzelnen Tischbeine, ist das nach den Verleimregeln so alles korrekt:confused:, wie die einzelnen Stäbe da verleimt wurden???
Gruß Manfred
 

wael20

ww-nussbaum
Registriert
15. August 2009
Beiträge
84
Ort
Stuttgart
Morgen,
ich glaube nicht, ich habe das auch nicht berücksichtigt, denn bei dem Holz macht das nicht viel aus, sind 27mm Bretter aus OBI, letzte Dreck, die sind sogar in der dicke verleimt!!! aus kleine Äste....
ich bin auch kein Profi, das ist erst mein fünfte Möbelstück :emoji_wink:
aber schickt mal bitte nützliche links, wo man über Holz und Möbelbau gut Sachen lernen kann...
Gruß
Wael
 

michaelhild

ww-robinie
Registriert
29. Juli 2010
Beiträge
9.368
Alter
44
Ort
im sonnigen LDK
aber schickt mal bitte nützliche links, wo man über Holz und Möbelbau gut Sachen lernen kann...
Gruß
Wael

woodworker.de - Holzfragen - Forum :emoji_grin:



Immer wieder gerne empfehle ich Heiko Rechs Seite. Eine Beschreibung um Leimholz herzustellen, gibt es dort übrigends auch.

Holzwurm-page, Holz mit Know How ist auch sehr interessant, dort gibt es z.B. Beschreibungen der versch. Holzsorten und deren Bearbeitung.

Wenn es um Holzverbindungen geht, ist Alles für den Schreiner - Holzarten und Holzverbindungen eine gute Anlaufstelle.
 

wael20

ww-nussbaum
Registriert
15. August 2009
Beiträge
84
Ort
Stuttgart
danke...
weißt du ungefähr was eine gute Eiche-Arbeitsplatte, von Holzfachhandel, in ca. 60x220 in 27mm kostet?
 

Eddy

ww-robinie
Registriert
13. April 2011
Beiträge
1.557
Ort
NRW
aber schickt mal bitte nützliche links, wo man über Holz und Möbelbau gut Sachen lernen kann...

Schau mal bei Matthias Wandel,ist zwar auf Englisch aber der Mann ist einfach genial.
Auf seiner Homepage sind auch etliche Möbel zum nachbauen,teilw.mit
Zeichnung.
 

wael20

ww-nussbaum
Registriert
15. August 2009
Beiträge
84
Ort
Stuttgart
ich habe heute mit meiner Hobeleinrichtung was gemacht:

ich wollte zwei Arbeitplatten je 55x200cm verleimen, also beide zu eine 110x200cm...
dann habe ich die Kante vorher mit der Hobeleinrichtung gerade gehobelt bzw. Abgerichtet...
Durch die große Arbeitsfläche und dass das Werkstück auf die Arbeitsfläche liegt ging das super, die Platten schießen 100% auf einander und sogar ohne die groß mit Schraubzwingen zu drücken...

ich wollte früher eigentlich ein Abricht- und Dickenhobelmaschine kaufen, die Mafell AD160 oder AD260, die wäre aber für den heutigen Einsatz nicht geeignet! die wäre viel zu kurz und da hätte ich die Platten auf die Maschine nie senkrecht über die gesamte Länge halten können!

Oder wie sieht ihr das! Ich hatte nie eine Abricht- und Dickenhobelmaschine…
 

Marsu65

ww-esche
Registriert
16. Januar 2011
Beiträge
463
Ort
Ruhr
Echt klasse!
Ich habe auch noch irgendwo einen alten E-Hobel rumliegen.
Jetzt weiß ich endlich, was man damit anstellen kann :emoji_wink:

Gruß Marsu
 

wael20

ww-nussbaum
Registriert
15. August 2009
Beiträge
84
Ort
Stuttgart
Morgen,
Gestern Abend habe ich damit 30 Stück Eicheleisten ca. 2 Meter auf 25x25mm gehobelt, ging einwand frei...
muss ich vielleicht die Dingen dafür besorgen, brauche ich für mein Frästisch so wie so...

M1407.jpg
 

lakarando

ww-esche
Registriert
12. November 2010
Beiträge
435
Ort
Friedberg
Interessantes Gerät, werd ich mir merken.
Ich habe ein paar Fragen zu den Schienen. Item hattest Du ja schon geschrieben , System 8 oder 10 ? ( vermute 10 ). Ausführung leicht oder schwer ?
Hast Du eine Bezugsquelle ? Ich kenne nur SMT, die haben "kompatible Schienen" Item aber nur bis System 8, das 10er dort ist Bosch-kompatibel, würde mich auch nicht stören. Nur weiß ich nicht, ob die leichte Ausführung ausreicht oder ob ich schwer benötige , bei 45x90. Allerdings plane ich den Tischrahmen damit , nicht nur den Anschlag, wäre nochmal andere Anforderung an die Verwindungsfestigkeit.

Danke schonmal

Gruß
Thoralf
 

lakarando

ww-esche
Registriert
12. November 2010
Beiträge
435
Ort
Friedberg
Aha, interessant, ich dachte, dass ich gerade wegen der Zwingen eine 10er Schiene brauche, muss nochmal meine Zwingen nachmessen gehen. :emoji_slight_smile: Das wäre ja ne echte Budget-Erleichterung.

Ich plane die eierlegende Wollmilchsau :emoji_wink:

Also konkret, ich habe in meiner Kellerwerkstatt nur Platz für einen Tisch, welcher aber mobil sein soll, um auch ohne Hulk Hogan mal rauf in die Garage getragen werden zu können. Schubladen / Ablagen etc am Tisch lege ich keinen Wert, da hab ich genug Schränke und Regale rundrum.
Die Grundinspiration kommt daher von diesem Tisch:
Re: Der Tisch ist fertig!! !*Mit vielen Bildern*

Hab auch schon viele Detailideen für Gehrungsanschlag der Sägeschiene etc.

So wie da taugt das auch schon als leichter Montagetisch, die Profilschienen passen für Zwingen zum senkrecht verspannen, das was Heiko Rech und einige andere aus Buchenholz verleimt haben. Daher die Frage nach der Ausführung (leicht / schwer ) der Schienen.

Weiterhin soll die Platte austauschbar sein, so dass ich durch einlage einer Siebdruck-Fräsplatte eben einen Frästisch habe.

So far, der weitere Ausblick würde auch den Eisatz eines Ausgedienten Ferm Kreissägekasten ( mit neuem Eigenbau-Tisch , Führungen und neuen Anschlägen ) ermöglichen, aber das steht hinten an.

Mir schwirren sehr viele Detailideen im Kopf rum, die aber noch kein schlüssiges Gesamtergebnis abliefern. Der Versuch das ganze im Kopf abends nach dem zu Bett gehen zu sortieren, hat sich als die beste Einschlafhilfe ever entpuppt, Schäfchen sind ein Scheiß dagegen :emoji_grin:

Gruß
Thoralf
 

ritzel

ww-pappel
Registriert
2. Dezember 2011
Beiträge
1
@wael 20
die Festo klemmen die du auf einem der Bilder in den Item Profilen hast welche sind das und musstest du an denen noch etwas nacharbeiten das diese in das Profil passen?

Bei Festo sagte man mir das in das 8er Profil keine Klemmen von denen hineinpassen würden.

Schönen tag noch..
 

ChrisS

ww-fichte
Registriert
15. Februar 2005
Beiträge
21
Hallo Ritzel,

die Festool-Zwingen passen in das Profil 8 von Item ohne weitere Nacharbeiten.

Ich benutze diese selbst bei meinem Eigenbau-MFT und den Profilen.

Gruß Chris
 

wael20

ww-nussbaum
Registriert
15. August 2009
Beiträge
84
Ort
Stuttgart
Ja genau, die Festool-Zwingen passen in das Item-Profil 8 ohne weitere Nacharbeiten...
Grüße
Wael
 

Sme1

ww-birnbaum
Registriert
30. Januar 2012
Beiträge
243
Ort
Österreich, Nähe Böheimkirchen
Hallo,
ich hätte zu dem "abrichttisch" die frage, ob das, wie ich vermute, ein "einfacher" e-hobel ist? ich habe mir einmal einen gekauft, und überlege seither, wie ich ihn umfunktionieren kann. und diese bilder bestärken mich...

l.g.
 

bello

ww-robinie
Registriert
21. Mai 2008
Beiträge
8.018
Alter
65
Ort
Koblenz
Hallo,

ich würde zumindest über eine kleine Sicherheitseinrichtung a la Wandel nachdenken.

[ame=http://www.youtube.com/watch?v=Mdgg_M07VhI&feature=player_detailpage]Homemade jointer - YouTube[/ame]
 

wael20

ww-nussbaum
Registriert
15. August 2009
Beiträge
84
Ort
Stuttgart
Hallo zusammen,

ja Sme1. ist ist ein "einfacher" e-hobel...

und bzgl. die Sicherheit, ich stelle der Hobel nur so hoch wie die Dicke von der Holz:

64410756.jpg
 
Oben Unten