mdf und teak

carsten

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
12.921
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

warum sollte es nicht? Teak ist zwar recht ölhaltig was zu Problemen führen kann aber dem kann man abhelfen indem man die gehobelte Massivholzfläche an der Leimfläche kurz vor dem verleimen mit Verdünnung abwäscht, kurz abläften und trocknen lassen und zum verleimen würde ich sicherheitshalber noch nen PU Leim verwenden, dann sollte das halten.
 
Oben Unten