MDF Platten flächig verleimen und verschrauben ?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Nasenbär2000, 29. September 2012.

  1. Nasenbär2000

    Nasenbär2000 ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Hallo,

    für mein E-Schlagzeug Trittschallpodest muss ich 4 MDF Platten zu je 150x75x1,9 zusammenleimen und -schrauben.
    Sprich 2 Platten nebeneinander und 2 Platten um 90° gedreht darauf, das ergibt dann eine Platte von 150x150x3,8.

    (Darauf kommen Gehwegplatten mit ca. 250kg und darunter Schaumstoff)

    Ich würde jetzt die Platten mit 80er Papier aufrauhen, Pattex Express Holzleim draufgeben und verschrauben.
    Diese speziellen ABC SPAX – M Schrauben für MDF habe ich aber nur mit Mindestlänge 40mm gefunden, die würden also 2mm herausstehen. Ausserdem scheint die hier in Österreich niemand anzubieten.

    Was gibt es denn für Alternativen zu den ABC Spax - M und ist meine geplante Vorgangsweise in Ordnung ?
     
  2. SteffenH

    SteffenH ww-robinie

    Beiträge:
    2.086
    Das aufrauhen kannst du dir sparen. Spezielle Schrauben für MDF, so was gibts? Nimm einfach normale Spax der benötigten Länge, eventuell vorbohren.
     
  3. Qwertl

    Qwertl ww-ahorn

    Beiträge:
    133
    Hi.

    Ich würde bei solchen Flächen ja quasi normalen Leim und keinen Expressleim nehmen. Gerade bei einer so großen Fläche dauert das Leimaufziehen und verschrauben ja ein wenig länger. Bei normalem Leim hat man mehr Zeit alles auszurichten und die Schrauben gleichmäßig anzuziehen.

    Außerdem ist Leim ohne Express ja quasi billiger, und das sind ja immerhin über 2m² Klebefläche.

    Grüße, T.
     
  4. Dusi

    Dusi ww-robinie

    Beiträge:
    1.426
    Ich denke das geht ohne größere Probleme mit ganz normalen Spanplattenschrauben, hier z.B.
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Du solltest nur schauen, dass du eine Schraube mit Teilgewinde nimmst, sprich das Gewinde nicht über die ganze Schraubenlänge geht. Du musst mithilfe von Vorbohren und Schraubengeometrie dafür sorgen, dass sich die beiden Platten aufeinander ziehen, sprich die Schraube nur in der unteren Platte "zieht". Dann bekommst du die beiden Platten genügend Druck, dass der Leim abbinden kann.
     
  5. Nasenbär2000

    Nasenbär2000 ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Danke, dann werde ich den Expressleim noch gegen normalen tauschen.

    Würdet ihr die Stirnseiten der Platten auch noch untereinander verleimen oder verschrauben ?

    Und in welchem Abstand würdet ihr die Schrauben setzen, wenn ich alle 10cm eine setze komme ich auf 196 Stück :eek:


    PS: das hier sind die MDF Schrauben
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    die hätten ne tolle Bohrspitze.
     
  6. hemmi1953

    hemmi1953 ww-robinie

    Beiträge:
    806
    Diese spezielle MDF-Schraube könnte von Vorteil sein, wenn du in Stirnseiten schraubst. Das hats du aber ja nicht vor, also kannst du beruhigt ganz normale Schrauben nehmen.

    Gruß Christof
     
  7. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    17.815
    Denk an einen Zahnspachtel, um den Leim effizient verteilen zu können.

    Stirnseiten, die aufeinanderstoßen, würde ich auch mit verleimen. Bringt von der Festigkeit zwar nichts, aber könnte akkustisch sinnvoll sein (knarren, aneinanderschrappen durch Mikrobewegegungen beider Platten gegeinander).

    196 Schrauben wirst du auch nicht in vielleicht 10-15 Minuten reinschrauben können. Du kämpfst ja gegen die kurze offene Zeit des Leims, der gerade bei MDF ziemlich schnell abbindet. Ich würde 5cm vorm Rand entfernt vielleicht alle 10cm erstmal einmal rumgehen. Also bei jedem 75cm Quadrat. Als nächstes würde ich mittig von diesen 4 Quadraten jeweils 4 Schrauben in 10cm Enfernung verschrauben. Und dann nochmal eine Reihe zwischen Rand und mitte, mit größerem Abstand.

    Leim ist schön rutschig - damit dir die Teile aufeinandergelegt nicht verrutschen, würde ich auf einer Seite ein paar kleine Nägel halb einschlagen und dann mit einen Seitenschneider wegschneiden. Dann bleibt etwa 1mm Spitze rausstehen, was ein Verrutschen verhindert. Oder du bohrst 4 Positionierungsschrauben schon beidseitig vor.
     
  8. Nasenbär2000

    Nasenbär2000 ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Den Tipp mit den Nägeln werde ich ausprobieren.
    Zahnspachtel habe ich bereits.
     
  9. miezekater

    miezekater ww-buche

    Beiträge:
    289
    Warum legst du die Gehwegplatten nicht gleich auf Styrodrur-Platten? Ohne die MDF. die gibts in verschiedenen Stärken zur Dämmung von Fussböden. Die lassen sich auch untereinander verkleben.Im Normalfall kommt da auch ein schwerer Estrich drauf - Deine Gehwegplatten sollten da kein Problem sein. Eventuell noch eine dicke Trittschalldämmung drauf als Ausgleich damit die Platten plan aufliegen und einen Rahmen drum dass die Platten auch da bleiben wo sie sein sollen. Ausserdem: sind die Gehwegplatten nicht im Format 40 x 40 ? Da würde dein Maß von 150 x 150 nicht passen.

    Gruß, Klaus
     
  10. Nasenbär2000

    Nasenbär2000 ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Hi Klaus,

    Zu spät, hab die MDF Platten bereits gekauft.

    Die Gehwegplatten sind 50x50x5cm.

    Ein Rahmen könnte wieder Schall übertragen.
     
  11. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    17.815
    Was nimmst du denn für Schaumstoff für die Entkopplung? Mich macht derzeit ein Computer wahnsinnig, der ein dumpfes Brummgeräusch auf den Boden überträgt. Mehrere Lagen Teppich und Steine zeigten kaum Wirkung.
     
  12. L00N

    L00N ww-robinie

    Beiträge:
    636
    Winfried, für einen Kumpel mit akuten Subwooferproblemen bezüglich der "Untermieter" hab ich dem Kinofreak Kegel aus Plexi glas gefräst auf denen der SW gelagert liegt.

    Die Nachbarin hat sich nie mehr beschwert.

    P.S.: Der SW wurde noch auf ner 19er MDF Platte mit Antirutschmatte oben druff abgestellt...darunter die kEGEL:
     
  13. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    17.815
    Danke, ich werd mal ausprobieren, ob punktförmige Kontaktpunkte zum Untergrund was bewirken.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden