Massivholzdielen Eiche geölt - Baustaub

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Unregistriert, 1. März 2008.

  1. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Hallo zusammen,
    ich habe schon ein bißchen gestöbert im Forum und einige gute Tips bzgl. Holzböden und Arbeitsflächen bekommen.
    Eine Frage aber habe ich trotzdem an die Profis:
    Wir haben in unserer Wohnung neue Eiche-Vollholzdielen geölt legen lassen. Da wir im Umbau einer sehr großen Wohnfläche sind, haben wir Raum für Raum renoviert und den Boden eben schon in einigen Räumen liegen gehabt, während in anderen renoviert würde.
    Die Folge ist leider, daß der feine Baustaub den Boden sehr matt/stumpf und teilweise grau gemacht hat. Ich habe mehrmals mit TripTrap-Holzbodenseife gereinigt. Richtig schön wurde der Boden aber nicht mehr. Wir würden den Boden jetzt gerne nochmal nachölen lassen mit der Maschine. Sollte man den Boden vorher Grundreinigen (Z.Bsp. WOCA Grundreiniger) oder reicht der Seifenreiniger? Ich habe auch von einem Ölrefresher gelesen...? Außerdem verstehe ich bisher den Unterschied zwischen Meisteröl und Highsolid Öl und Ölpaste nicht wirklich, außer die Trocknungszeiten. Ergibt das eine oder andere Öl eine andere Oberfläche?
    Vielen Dank im Vorraus für Eure Hilfe!!!
    Liebe Grüße Silke
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden