Möbel aus fertigteilen bauen

dslthomas

ww-pappel
Mitglied seit
24 September 2007
Beiträge
12
Moin, Moin!

Ich bin gerade in meine neue Wohnung gezogen. Nun bin ich keiner der gern auf Handwerker zurückgreift und auch keiner der gern viel Geld ausgiebt. So habe ich nach einer Möglichkeit gesucht kostengünstig meine Küche selbst zu bauen. Ich habe keine großen Kenntnisse im Möbelbau daher versuche ich erst gar nicht den kompletten Selbstbau.

Da ich die Wohnung komplett sanieren muss bin ich natürlich sehr häufig in diversen Baumärkten. Dort bin ich dann uach über ein Prospekt folgender Firma gestolpert: hdm.info Diese Firma wirbt in ihrem Prospekt mit Möbelfertigteilen allerdings nur sehr dürftig. Auch die Webseite dieser Firma gibt nicht wirklich viel her. Daher hier mal meine Frage:

Kennt hier jemand eine Firma für Fertigbauteile mit denen ein kompletter Küchenselbstbau möglich ist? Was kosten solche Möbelteile? Ist es sinnvoll eine Küche auf diese Art selbst zu bauen? Ich bin handwerklich schon begabt und stelle recht geschickt an. Ich suche halt nach einer Kostengünstigen Möglichkeit meine Küche selbst zu gestalten. Ich hoffe mir kann hier jemand einen Tipp geben.
 

Rühl

ww-robinie
Mitglied seit
28 September 2004
Beiträge
2.153
Ort
Hildesheim- Bockenem
Hallo,


da würde ich dir zu IKEA raten.
Sind alles Fertigteile!
Wenn es noch günstiger sein soll bleibt immer noch der Sperrmüll.:emoji_wink:





Gruß Ulf
 

Georg L.

ww-robinie
Mitglied seit
5 März 2004
Beiträge
4.233
Ort
Bei Heidelberg
Ich würde mich meinem Vorposter anschließen. Bei IKEA bekommst du eine recht ordentliche Qualität zu einem angemessenen Preis. Vor allem kannst du dir vor Ort deine Küche aussuchen und zumindest die Oberflächen auch in natura ansehen. Da bekommst du auf jeden Fall einen besseren Eindruck, als wenn du nur in einem Prospekt blätterst.
Ich habe mir solche Fertigteilküchen auch schon im Baumarkt angeschaut und fand die Qualität nicht so berauschend. Vor allem die Beschläge (Topfbänder, Auszüge) waren unterste Schublade. Außerdem gab es nur zwei oder drei Frontdecore zur Auswahl. Bei IKEA findet dagegen jeder was.
 

Dingsda42

ww-robinie
Mitglied seit
24 Oktober 2004
Beiträge
1.823
Und du kannst dir "deine" Küche selber aus einer doch recht großen Auswahl von Elementen zusammenstellen, wie du sie gerne haben willst.
 

toby250375

ww-esche
Mitglied seit
27 Februar 2007
Beiträge
422
Ort
Ahlen
oder,wenn es z.b. massivholz sein soll,geht auch das Dänische bettenlager ganz gut...
bin seit 5 Jahren mit einer selbst gemixten Küche von denen glücklich und kann immer noch Teile ergänzen.
Ausserdem habe ich so immer die möglichkeit,selbst ausbauten zu machen oder änderungen vorzunehmen,was bei Spanplatte beschichtet schwierig hinzubekommen ist...allerdings muss man auch sagen,das Echtholz in der Küche natürlich auch arbeit bedeutet,da man es deutlich mehr pflegen muss als die wesentlich resistenteren Kunststoffplatten.
 

dslthomas

ww-pappel
Mitglied seit
24 September 2007
Beiträge
12
Also erst mal Danke für die Antworten. Ich habe mich mit IKEA mal auseinander gesetzt. Der Kückenplaner ist zwar ein wenig unlogisch und es fehlen so einige Sachen, aber ich denke ich greife auf IKEA zurück. Die Möglichkeiten sind sehr groß um sich seine Küche zusammen stellen zu können und der Preis ist ja auch nicht schlecht. Danke für den Tipp!
 
Oben Unten