Lutz exakta 1700W

Lebowski123

ww-kirsche
Registriert
28. Juni 2009
Beiträge
145
Hallo,

kennt jemand von euch die Lutz Exakta Unterflurzugsäge. Es steht eine heute in unseren Kleinanzeigenmarkt, und ich suche gerade eine Kreissäge für feinere Arbeiten. Ich müsste ein Stück fahren, deswegen wollte ich vorher mal rumhören, ob sich die Fahrt lohnen wird.

Ich habe hier mal ein Foto herausgesucht, die angebotenen Säge hat allerdings 1700 W: Lutz Exakta - Testberichte und Preisvergleich von Shops

Wichtig ist ja immer, was man damit machen möchte: Ich bräuchte Sie v. a. zum Schneiden von Leisten und Brettern, z. B. steht der Bau eines Bücherregals an. In seltenen Fällen für Längsschnitte von Brettern. Präzision ist ja meistens eine Frage des Preises. Aber vielleicht hat sie jemand im Einsatz und kann sagen, ob man mit 1mm Ungenauigkeit rechnen muss, oder sie so präzise wie Erika ist.

Sie würde sich einreihen zwischen einer guten Tauchsäge von Makita und einer Baukreissäge von Metabo.

Besten Dank
 

Georg L.

ww-robinie
Registriert
5. März 2004
Beiträge
4.233
Ort
Bei Heidelberg
Die Baukreissäge von Metabo ist wahrscheinlich auch nicht ungenauer, zumal bei der das Sägeaggegat bestimmt wesentlich stabiler gelagert ist als bei der Lutz. Mit einem stabilen Anschlag sollten damit auch recht genaue Schnitte möglich sein. Für Querschnitte vielleicht mal in einschlägigen Foren nach "Cross-Cut Sledge" suchen. besonders die Amis fahren voll auf solche Vorrichtungen ab.
 

Lebowski123

ww-kirsche
Registriert
28. Juni 2009
Beiträge
145
Hallo,

danke für die Antworten, ich dachte, Lutz gehöre zu den "Mittelklassenmaschinen", da habe ich mich wohl geirrt.

Das ZUschneidebrett scheint die Lösung für dieses und viele zukünftige Zuschneideprobleme sein. Danke für den Tipp.

Ich habe mir diesen Artikel von Festtool durchgelesen https://www.festool.de/Aktionen/Meh...ps-Tricks/Documents/saegen/Handkreissaege.pdf . Da steht recht gut der Aufbau beschrieben.

Hat jemand das Zuschneidebrett schon nachgebaut, und vielleicht Änderungen oder Erweiterungen gemacht, die interessant sein könnten.

Wie macht man darauf Längsschnitt von Brettern. Sagen wir ein 1,2m langes Brett, dass kann ich nur parallel zur Anschlagsleiste legen. Ich bräuchte also eigentlich jetzt noch zwei Anschläge senkrecht zum Anschlagsbrett, an die ich die Führungsschiene anschlagen kann.

Besten Dank
 
Oben Unten