Linoleum Desktop Forbo / Macken

Dieses Thema im Forum "sonstige Themen" wurde erstellt von mary-lou, 18. Juli 2015.

  1. mary-lou

    mary-lou ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen, vor einigen Monaten haben ich mir hier Rat zum Thema Linoleum Desktop Forbo eingeholt. Diesen habe ich mit doppeltseitigem Klebeband auf die Glasplatte meines Esstisches geklebt. Es hält super.

    Leider haben meine Kinder mit UHU gespielt und dieser ist an zwei Stellen getrocknet. :mad:
    Beim Ablösen habe ich jetzt zwei kleine Vertiefungen im Tischlenolium. grrrrr
    Gibts eine Lösung um die Vertiefungen zu füllen? Oder hilft nur anschleifen? Wenn ja mit welcher Körnung? Der Desktop Forbo wurde nach dem Aufkleben nicht mehr behandelt - nur gepflegt.

    Danke und viele Grüße
     
  2. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.953
    Ort:
    Dortmund
    Ich würds wohl so machen: Etwas Schleifstaub produzieren von einem Abfallstück Linoleum und Korn 120-240 Schleifpapier. In Epoxykleber einmischen. Und zwar so, dass eher wenig Kleber und so viel es geht Schleifstaub drin ist. Und damit dann Löcher verspachteln. Wenn trocken, plan schleifen und alles pflegen.

    Schleifstaub nur von der obersten Linoleumschicht nehmen, denn die ist farblich anders, als die Zwischenschicht.

    Das ganze Verfahren würde ich aber erstmal an einer Probe testen.

    Alternativ könnte man auch über ausfüllen mit Wachs nachdenken.
     
  3. Fiamingu

    Fiamingu ww-robinie

    Lösung für die Zukunft:
    a) UHU wegsperren. :emoji_wink:
    b) Kinder aussperren. :emoji_grin:
     
  4. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.953
    Ort:
    Dortmund
    Wobei man Uhu auch auf eine Art entfernen kann, die das Linoleum nicht schädigt.
     
  5. mary-lou

    mary-lou ww-pappel

    Beiträge:
    7
    DANKE für den Tip mit dem Wachs. Das könnte ich als Laie an einem Reststück versuchen. Kinder in der Zukunft aussperren ist wohl nicht die Lösung.

    Leider hab ich wohl zu voreilig am UHU gekratzt. Die ersten Stellen ließen sich leicht lösen. Nur bei den Punkten saß es zu fest...
     
  6. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.953
    Ort:
    Dortmund
    Es gibt Hartwachs-Stangen z.B. von Cleho. Sowas würde ich nehmen. Du brauchst nur was zum Aufschmelzen, einen Lötkolben z.B.
     
  7. arrow

    arrow ww-ulme

    Beiträge:
    195
    Ort:
    Heilbronn
    Dieses blöde Linoleum ist sowas von empfindlich, wir haben grade eine komplette Küche aus dem Zeug gemacht, das schaut man schief an und es bekommt Kratzer... Was aber hilft ist feine Stahlwolle und danach mit Terpentinersatz drüberwischen. Gegen rausgebrochene Stücke hilft das aber wohl nicht. Ich würde es auch mit Hartwachs versuchen.
     
  8. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.854
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Das erstaunt mich jetzt doch etwas. Wir haben einen mit Linoleum belegten Küchentisch von der Großmutter geerbt, den wir schon seit 20 Jahren weiterhin als Küchentisch benutzen. In Anbetracht der langen Nutzungsdauer sieht das Linoleum noch sehr gut aus. Oder sollte die lieferbaren Linoleumbeläge inzwischen so eine schlechte Qualität aufweisen?
     
  9. threedots

    threedots ww-robinie

    Beiträge:
    1.261
    Ort:
    im Westen
    @Georg,

    das hier geschilderte Problem rührt nicht von der Linoleum Qualität, eher von der mechanischen Entfernung der Uhu Kleberreste, die wohl Löcher hinterließ.
     
  10. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.854
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Sorry, da habe ich mich nicht auf das Ursprungsposting bezogen, sondern auf die Aussage von arrow im Beitrag vor mir.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden