Leisten behandeln?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von coffee2go, 12. Mai 2008.

  1. coffee2go

    coffee2go ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schaumburg
    Moin Jungs :emoji_slight_smile:

    Ich bastel mir z. Z. ein Terrarium in einem selbstentworfenem Stil und dabei haben wir einfach Auslegeplatten als Rück-, Seiten, Unter- und Oberwandgenommen und die Front mit einer Art Zierleisten gestaltet.

    Wir hatten uns eine Holzbohle geholt(4,5m lang, 0,45m breit, 0,04m stark) unddaraus die leisten zugesägt und mit einer tischkreissäge nuten reingeschnitten (schöne arbeit fast einen tag dran gesessen). Nun haben wir die front soweit abgehobelt, was wir vorher noch nicht gemacht hatten und geschliffen und die kanten mit einer Oberfräse bearbeitet.

    Trotz das dass unser erstes Projekt mit Holz war ist es uns eigentlich sehr gut gelungen. Allerdings haben wir nun ein Problem und zwar haben wir durch das Hobeln bei den Leisten vorne "schwarze Flecken" freigelegt die auch nach mehrmaligem schleifen nicht wirklich zu beseitigen sind. Außerdem ist das holz an manchen Stellen richtig Dunkel geworden, was das Gesamtbild doch etwas beeinträchtigt.

    Meine Fragen wären nun:
    Warum hat das Holz auf einmal schwarze Flecken? - Mags mich nicht? :emoji_grin:
    Bekommt man die Schwarzen Flecken bzw. das allgemeinbild irgendwie gleich indem man es mit einem Lack oder Öl behandelt?
    Was würdet ihr mir empfehlen, da wir keine wirkliche ahnung haben, soll ich an Öl oder Lack benutzen?

    Da das Holz ein Privatkauf war und ich nicht gefragt habe welches Holz das ist, kann ich das nur beschreiben .... Es ist ein sehr sehr helles Holz, super leicht (die holzbohle konnte man ohne probs unterm arm nehmen) und ist super weich, also ich könnt mitm fingernagel die oberfläche behandeln :emoji_grin:

    Anbei probiere ich einfach mal nen Photo von dem jetzigen Stand mit einzusetzen, damit Sie sich das ganze besser vorstellen können :emoji_slight_smile:

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Man kann dies besonders gut links oben und rechts unten erkennen :emoji_slight_smile:

    Ich hoffe dass ihr uns helfen könnt :emoji_slight_smile:

    mfg coffee2go
     
  2. DoPS

    DoPS ww-ulme

    Beiträge:
    178
    Ort:
    Münster
    das ist abachi holz ein tropenholz das bei uns er als kostruktions holz verwendet wird
    die schwarzen flecken wirst du nicht wegbekommen das sind eilagerungen im holz

    ich würde es ölen weileine firnis schicht viel elastischer ist als eine lackschicht das ist vorallem wichtig weil du so weiches holz gewählt hast.
     
  3. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.810
    Ort:
    Dortmund
    Du könntest ein pigmentiertes Öl oder eine Lasur verwenden, um es so viel dunkler zu färben, dass du die dunklen Stellen nicht mehr siehst. Ob das aber deinen Geschmack trifft, ist da die entscheidende Frage. Als Lasur oder Öl würde ich - weil Tiere reinkommen - was von den Inhaltsstoffen unkritisches empfehlen.

    Denk dran, das Öl das Holz anfeuert - es wird etwas dunkler und etwas gelblicher.

    Es gibt bestimmte Bleichverfahren, womit du vielleicht solche Flecken wegbekommen könntest. Da wird z.B. mit Wasserstoffperoxid (Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.) oder Natriumhydroxid gearbeitet.

    Lackieren geht auch, dann aber keinen harten Lack, sondern eher einen ölbasierten, z.B. Osmo Landhausfarbe. Oder Osmo Dekorwachs - ein Zwischending zwischen Wachs, Lack und Lasur.
     
  4. coffee2go

    coffee2go ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schaumburg
    Danke nochmal für die schnellen und vielen antworten.

    Wir sind auch am überlegen ob wir das holz beizen, würde da was gegeben sprechen? In einem etwas hellerem ton, aber ich denke, dass kommt im endeffekt auf die Kosten drauf an :emoji_slight_smile:

    Das Holz hab ich eben nachgeschaut, ist zu 99,9% balsaholz und kein abachi :emoji_grin: Ich hab mich eben mal bissl bei google durchgesucht und da schien abachi nicht mein holz zu sein.

    mfg coffee2go
     
  5. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    Balsaholz ??? wie bist Du da drauf gekommen das für einen Aquariumschrank zu nehmen. Ist ein klassiches Holz für den Modellflugzeugbau. Das kann man normal zwischen Daumen und Zeigefinger zusammendrücken so dass da Dellen zurückbleiben. Für den Möbelbau erst recht für statisch beansprichte Möbel wie ein Aquariumschrank halte ich es für ungeeignet.
     
  6. coffee2go

    coffee2go ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schaumburg
    Wie bin ich daran gekommen?

    Unwissenheit und nach optik gehend :emoji_grin:

    Allerdings muss ich bisher sagen, dass sich die Konstruktion prima hällt und entwickelt die kanten abrunden, ob mit fräse oder schleifmaus is super einfach und echt einfach, die lücken lassen sich pressen sodass auch fehlbehandlungen dadurch etwas verdeckt werden :emoji_grin:

    Die Konstruktion ansich ist doch etwas bullig geraten und die leisten vorne haben eigentlich ganz wenig belastung bzw. tragkompetenzen :emoji_grin:
    Das meiste dabei halten wohl die Scheiben dazwischen und die Fichteleisten dahinter die für die Stabilisierung dienen :emoji_slight_smile:

    Gibt es bei dem Holz denn irgendwas was ich extra beachten muss in sachen anstrich? Also ob's nun Öl oder Beizmittel oder sonst was ist, das Holz ist nun auf perfektem Maße geschliffen :emoji_slight_smile:

    mfg coffee2go

    P.S.: Das ist ein Terrarium kein Aquarium, die Konstruktion kommt in keinsterweise mit Wasser in Berührung, zumindest nicht absichtlich :emoji_grin: Also da werden höchstens ab und zu mit einem besträuber wasser reingespritzt allerdings nur wenn die Luftfeuchtigkeit unter 25 % ist.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden