Leinölfarbe für alles?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von rahel, 30. März 2008.

  1. rahel

    rahel ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Dresden
    Kann ich die Leinölfarbe für innen und außen benutzen.
    Irgendwie gefällt mir das gut.
    Was ist wenn ich die ölfarbe dann später überstreichen möchte?
     
  2. edelres

    edelres ww-robinie

    Oelfarbe

    Hallo rahel,

    Meine Erfahrungen beruhen auf Oelfarben auf Leinoelbasis, Verwendung auf Holz, Metall weniger Verputzte Waende oder Beton, Innen wie Aussenanstriche.

    Bei der Oelfarbe ist es wichtig, den Anstrich mit mehreren duennen Anstrichen aufzubauen. Das Leinoel=Leinoelfirnis, trocknen durch die Einwirkung des Sauestoffes der Luft, je dicker der Anstrich umso laenger dauert die Trockenphase.

    Oft wird die trockene Oberflaeche als durchgetrocknet angenommen, wird zu frueh neue Farbe aufgestrichen, trocknet diese wieder zuerst auf der Oberflaeche, behindert das Trocknen des unteren Anstriches. Deshalb lieber laenger warten zwischen den einzelnen Farbauftraegen.

    Fuer Aussenanstriche setzte ich der Oelfarbe ca 1/3 Standoel zu, dies verbessert die Wetter/Wasserfestigkeit. Ich empfand es manchmal nachteilig dass durch das Standoel die Farbe zu stark glaenzte. Wenn Glanz erwunscht ist, dann mit verduenntem Standoel einen Schlussanstrich aufbringen.

    Ist ein Oelfarbenanstrich richtig aufgebaut, kann dieser leicht wieder durch einen Neuanstrich aufgefrischt werden. Die Oberflaeche muss von anhaftendem Schmutz usw gereinigt werden, evtl lose Farbteile entfernt und leicht mit 180er angeschliffen werden.

    Leinoelfirnis/Oelfarbe haften gut auf vorherigen Anstrichen des gleichen Materials.

    Als Gedankenanstoss.

    mfg

    Ottmar

    PS: Ich lernte den Umgang/Anwendung von Oelfarbe von Malern und Drogisten, welche ihre Oelfarben meist selbst anruehrten. Mit den heute verkauften Oelfarben, mit der Ausnahme von Kuenstlerfarben habe ich keine Erfahrungen.
     
  3. rahel

    rahel ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Dresden
    ist also die Leinölfarbe für die Trepppe auch ok?!

    Ich möchte es nicht (nur matt) glänzend haben, habe 2 mal mit Leinöl gestrichen und es gefällt mir sehr gut
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden