Leimsorten

Herbert-42

ww-fichte
Mitglied seit
13 Januar 2008
Beiträge
18
Ort
Seelze
Hallo Fachleute :emoji_slight_smile:

also ich bin Leihe aber möchte doch mein kleines Buffet ca ende 1800 schätze ich wieder in Schuß bringen.

Da die meisten Leimstellen schon los waren habe ich den Rest mit Spiritus gelöst so das ich nach dem säubern mit dem verleimen beginnen könnte.

Heiß bzw Knochenleim ist ein sehr großer aufwand wobei ich darin auch keine Erfahrungen habe.
Deshalb meine Frage

Ist es sehr schlimm und frefelhaft wenn ich Weißleim verwende ????


danke für jede antwort

Herbert
 

edelres

ww-robinie
Mitglied seit
16 November 2003
Beiträge
2.619
Ort
Redwood City, Kalifornien USA
Liquid hideglue

Hallo Herbert,

Bei Verleimungen, welche mit Haut/Knochenleim(Glutinleim) ausgefuehrt wurden, verwende ich "Franklin Liquid Hideglue", gibt es auch in D.

Der Vorteil liegt bei der Verwendung von Glutinleim, besteht darin, dass der neue Leimauftrag sehr gut auf dem vorherigen haftet.

Bei der Verwendung von Weissleim ist es notwendig alle Glutinleimreste zu entfernen um die beste Haltekraft zu erreichen.

Als Gedankenanstoss

mfg

Ottmar
 

Herbert-42

ww-fichte
Mitglied seit
13 Januar 2008
Beiträge
18
Ort
Seelze
Hallo Ottmar

Danke erstmal für den tipp,
Ist das auch ein warmleim? sagt mir so garnix :emoji_frowning2:

Ich werde mal schauen wo ich den bekomme.


gruß Herbert
 

edelres

ww-robinie
Mitglied seit
16 November 2003
Beiträge
2.619
Ort
Redwood City, Kalifornien USA
Liquid hideglue

Hallo Herbert,

Bei dem Franklin Liquid hide glue, handelt es sich um einen Haut- Knochenleim, welcher durch ein Spezialverfahren gebrauchsfertig fluessig ist und im Gegensatz von Den Heissleimsorten, nicht fault.

In D habe ich in Foren von Lauten- Gitarrenbauern gelesen, dass dieser in D auch vertrieben wird.

mfg

Ottmar

PS: Da der Franklin Liquid hide glue der einzige Leim dieser Sorte ist, sehe ich Hinweise nicht als Reklame.
 

wasi

ww-pappel
Mitglied seit
6 Mai 2008
Beiträge
6
kann man sich den online kaufen oder bekommt man den auch im baumarkt?
 

Herbert-42

ww-fichte
Mitglied seit
13 Januar 2008
Beiträge
18
Ort
Seelze
Hallo Michael,

habe mal nachgeschlagen. Der Leim von Titebond scheint genau das richtige zu sein leider ist der wohl im moment nicht lieferbar :emoji_frowning2: , naja werd mal noch bissel suchen wo ich den her bekomme und hoffe das Dick GmbH mir beliefert auch ohne gewerbe.

Gruß Herbert
 

wasi

ww-pappel
Mitglied seit
6 Mai 2008
Beiträge
6
Baumarkt wird schwer, und der Gebrauch von Google wird hier vorausgesetzt :cool:

Grüße

Reiner
:emoji_grin:
das mit google dachte ich mir schon.
LINK
den, den ich gefunden hatte war der titebond aber nicht der franklin deshalb war ich mir nicht ganz sicher.
die nachfolgenden beiträge haben das aber schon aufgeklärt.
ist es richtig, dass der leim gelb wird nach dem aushärten? wenn dem so ist, dann ist das weniger was für mich.
ist sicherlich eine höllen arbeit das überstehende wieder zu lösen.

ciao
 

Eurippon

ww-robinie
Mitglied seit
19 Mai 2004
Beiträge
1.835
Ort
Eppelborn
Mit einem feuchten Lappen den austretenden Leim direkt abwischen. Wenn nach der Trocknung immer noch was zu sehen ist die Leimreste mit Wasser und Wurzelbürste ablösen. (Glutinleime sind wasserlöslich)
 
Oben Unten