leichte OF für Schienen nutzung bis 300€ gesucht

kölner77

ww-buche
Mitglied seit
12 Juli 2011
Beiträge
251
Hallo,
würde mir gern in Deutschland (schlechte erfahrungen beim auslandskauf) eine NEUE Oberfräse so 900-1200 watt für freihandführung aber auch zum nuten und lochen mit Schiene zulegen.
Da scheints Perles zu geben, deren geräte hab ich aber noch nirgend wo befingern können. Makita und Dewalt haben auch geräte in der Klasse, ab und an scheints die kleine Metabo auch für dieses geld zugeben. bosch Blau ruht derzeit ja im holz sektor:emoji_frowning2:.
WIE sind eure erfahrungen mit geräten dieser klasse. tips wer in Köln was ausgefallenere Oberfräsen anbieter (kein festool,maffel oder bosch grün hat isch schon in der Hand) hat wäre gut
 

narrhallamarsch

ww-robinie
Mitglied seit
9 Juni 2011
Beiträge
2.050
Ort
Worms
ich würde dir ja meine of-1010 anbieten,

aber mit dem zubehör, was da noch exklusiv dabei ist, wird es definitiv zu teuer.
 

kölner77

ww-buche
Mitglied seit
12 Juli 2011
Beiträge
251
Hallo danke narhallamarsch,
nicht böse nehmen aber als gebranntes kind scheue ich bei gebrauchten Elektrowaren das Feuer.(200€ Total verlust bei kauf von Fachhändler)
Brauch jetzt für einen umzug und bau angepasster möbel unter Schräge und die Umgestaltung der Küche noch ne 2. Schiene, einiges Material.
Kommt alles was Kurzfristig und hab 2012 schon schwer zugeschlagen Säge Sauger (billig Dübelfräse) Schlagbohrmaschiene für den Bohrständerund ende 2011 noch einen frästisch mit ner Medion fräse, die was vorher Klar war nur da für glelgenheits arbeiten taugt (schwer und taucht schwergängig).

PS die of1010 ist auch am rande in der Wahl abe hab angst das man mit dem Pistolen Griff eher zum kippen der fräse neigt.
 

kölner77

ww-buche
Mitglied seit
12 Juli 2011
Beiträge
251
Hallo, warum wilst si denn verkaufen etwas muß dann ja für dich gegen das Gerät sprechen und passt sie auf die Makita schiene? die hast ja auch:emoji_wink:.
Dachte jetzt an ne leichte Fräse wobei sie schon 55mm tautiefe und nicht nur 35 wie die 900 Makita haben solte und dann zum Herst bzw anfang 2013 wenn weitere Holzarbeiten absehbar sind ne trent für den tisch.
 

michaelhild

ww-robinie
Mitglied seit
29 Juli 2010
Beiträge
8.630
Alter
42
Ort
im sonnigen LDK
Ah Flohmarkt,

ich habe noch eine OF E 738 im Angebot, mit Parallelanschlag der großen 1229 und massig Garantie, so gut wie neuwertig. Wenn Du dazu noch ne Schiene + den Adapter kaufst, kommt das mit 300€ auch hin.

Ne OF E 1229 hätt ich auch noch.
 

narrhallamarsch

ww-robinie
Mitglied seit
9 Juni 2011
Beiträge
2.050
Ort
Worms
sie passt auf die makita schiene und ich brauch etwas mehr leistung für zukünftige projekte, aber wie oben schon gesagt, 300.- ist etwas zu wenig. mehr auf wunsch per pn..

weil es da ne menge zubehör mit dazu gibt. mehrere kopierringe, zentrierstift für diese, umleimeranschlag, zweiten parallelanschlag usw....
 

mannimmond

ww-eiche
Mitglied seit
5 Januar 2012
Beiträge
326
Ort
Schwäbisch Gmünd
Ich hab die DeWalt 621K, kostet neu um 250Eur (momentan hat HMDIFF ein Angebot 309Eur incl. Fräsersatz der einen ordentlichen Eindruck macht und Anti Rutsch Matte). Die Anleitung von Heiko Rech habe ich als Basis genutzt, mir selbst einen Führungsschinenadapter für das Ding zu bauen (aus Siebdruck), der auch als Verlgrößerung der Grundplatte genutzt werden kann (ok - suboptimal für feines Arbeiten ist die unterbrochene Grundplatte Mist aber besser als nix isses). Von DeWalt gibt es scheinbar inzwischen auch einen Adapter, wobei man da auch einmal schielen kann ob eventuell etwas von Festool passen würde. Ich bin bisher mit der Fräse sehr zufrieden. Mal sehen ob und wie lange das so bleibt.
 

kölner77

ww-buche
Mitglied seit
12 Juli 2011
Beiträge
251
Danke für die Angebote, Michael was spricht denn für dich gegen die Metabos?
Wenn du sie so Jung ABgibtst oder ists der HAbeln wollen efekt nach Festool oder maffewl beim Hobbyiisten?
Da meine "werkstadt" immer Mobil sein muß halt ich das Zubehöhr auch auf dem minimum, nur der frästisch steht bei meinen Eltern.
So ist der Kangoo schon gut voll mit mini werkbank und werkzeug
 

michaelhild

ww-robinie
Mitglied seit
29 Juli 2010
Beiträge
8.630
Alter
42
Ort
im sonnigen LDK
Was gegen die Metabos spricht? Nichts.
Es sind sehr gute und präzise Maschinen. Vorallem die "Kleine" läßt sich sehr gut führen.
Ich hab ja jetzt die OF 1400 und die MFK. Und drei OF´s plus die MFK brauche ich nicht.
Daher will ich die 738 jetzt verkaufen.
Bei der 1229 bin ich mir nicht so sicher, ich mag die Maschine, wenn ich dafür ein gutes Angebot bekommen, werde ich mich auch von ihr trennen, sonst wohl eher nicht.
 

kölner77

ww-buche
Mitglied seit
12 Juli 2011
Beiträge
251
Hallo also hobby:emoji_wink:,
kenns auch aus meinem Haupthobby, mich reizt da auch einiges, (da wirds leider mal schnell was teurer wie bei festool:emoji_wink: wenn man in die Oberliga will).
Bei mir ist Werkzeug rein Funktional, und nutze es zum Teil auch außerhalb des Hobbys.
Fräse wäre z.B. was für Transportsicherungen fragieler Objekte anstelle der Stichsäge.
Der Rest viel bei einigen Umbauten im Umfeld in den letzten 2-3 jahren an.
 

Robbie01011987

ww-robinie
Mitglied seit
14 Februar 2011
Beiträge
764
Ort
Köln
Also ich würde nochmal überlegen mit narrhallamarsch Kontakt auszunehmen :emoji_wink:
Ich würde ihn zu den vertrauenswürdigen Mitgliedern hier im Forum zählen...

Meine OF1010 habe ich z.B. von moriko (zu güüütig:emoji_grin:) und die funktioniert super, er hat sie gepflegt und ich pflege sie...läuft:emoji_wink:
 

MZeiler

ww-buche
Mitglied seit
21 Januar 2012
Beiträge
260
Ort
Bayern
In die Kerbe kann ich auch hauen, habe hier 2 grüne Helferlein von Michael. Bei beiden Maschinen kann man definitv von Neuzustand sprechen! Hier kann man eigentlich keinen Fehler machen :emoji_grin:
 
Oben Unten