LED-Wannenleuchten

Dieses Thema im Forum "woodworker Tresen" wurde erstellt von WinfriedM, 25. Oktober 2018.

  1. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.772
    Ort:
    Dortmund
    War gestern im Hornbach und hab unverschämt günstig LED-Wannenleuchten von Müller-Licht entdeckt. Musste gleich mal 2 mitnehmen.

    Diese hier mit 2x18 W gabs bei Hornbach für unter 20 Euro:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Klar, alles einfachst aufgebaut. Heute installiert und mir sind keine Schwachpunkte aufgefallen. Die Röhren sind natürlich nicht High-End, logisch, aber das Licht ist vollkommen in Ordnung. Bei 1,3m Abstand bin ich unter der Leuchte bei etwa 700 Lux. Da geht mit besseren Röhren garantiert noch wesentlich mehr.

    Ich bekomme demnächst noch Röhren von Philips, dann werde ich mal Vergleichsmessungen machen.

    Die eigentliche Wannenleuchte scheint aber soweit in Ordnung zu sein.

    Gleiche Wannenleuchte mit 1x18Watt gabs für unter 10 Euro.
     
    ger-247 gefällt das.
  2. BnafetS

    BnafetS ww-ulme

    Beiträge:
    171
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo WinfriedM,

    ich habe diese Müller-Leuchten auch verbaut (nur nicht bei Hornbach gekauft).
    Von 3 einflammigen und 3 zweiflammigen Lampen ist nach kürzester Zeit eine Röhre ausgefallen, welche allerdings problemlos getauscht wurde.
    Für die defekte LED-Röhre hatte ich damals eine Phillips-Röhre eingesetzt. Die Phillips-Röhre ist schon eine ganz andere Hausnummer.
    Ich würde die Müller jederzeit wieder kaufen und wenn die Röhren defekt sind einfach durch hochwertigere (z.B. Phillips) ersetzen.

    Gruß
    Stefan
     
  3. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.772
    Ort:
    Dortmund
    Ich denke auch, dass bei den Röhren auf extrem billig optimiert wurde. Bei Amazon gibts wohl auch Zahlreiche mit der selben Erfahrung: Ausfall nach kurzer Zeit. Ich denke, vor allem schlechtes Qualitätsmanagement, weil die Bauteile grundsätzlich ja haltbar sind. Es gibt keine LEDs, die nur 100 Stunden halten, wohl aber schlechte Lötstellen oder anderen Pfusch bei der Produktion.

    Ich werde mal gut den Kassenzettel aufheben, um ggf. zu reklamieren. Hoffentlich will Hornbach dann nicht die komplette Leuchte zurück haben.
     
  4. BnafetS

    BnafetS ww-ulme

    Beiträge:
    171
    Ort:
    Oberfranken
    Bei mir hatte der Mitarbeiter im Globus Baumarkt eine neue Lampe ausgepackt und mir die neue Röhre gegeben.

    Gruß
    Stefan
     
  5. ChrisOL

    ChrisOL ww-robinie

    Beiträge:
    2.479
    Ort:
    Oldenburg
    Warum fördert ihr diese unzulängliche Qualität?

    Mir wäre es schon zu nervig den Bon aufzuheben und noch mal zum Markt zu fahren.

    Winfried sagte schon, es ist Pfusch.
     
    112jan gefällt das.
  6. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.772
    Ort:
    Dortmund
    Die Basis, also die eigentliche Wannenleuchte, ist ja ganz in Ordnung. Da gehe ich mal davon aus, dass die 30 Jahre hält. Ist ja auch nichts dran, was kaputtgehen kann. Selbst wenn ich die ohne Röhren gekauft hätte, ist der Preis sehr gut.
     
  7. jjthiel

    jjthiel ww-esche

    Beiträge:
    598
    Morgen
    Ich hab auch diese Lampen im Keller
    Mittlerweile sind es 8
    Von diesen 16 Röhren sind nach kurzer Zeit 4 ausgefallen.
    Eindeutig waren es defekte LEDs
    Meine Bewertung geht von äußerst mangelhaft bis gut brauchbar.
    Es ist aber auch jedes noch so keine Detail an diesen Lampen in Richtung Einsparung optimiert .
    Von der Lichtleistung bin ich aber zufrieden
    Denke das die bei mir so 3-5 Stunden pro Tag brennen.
    Wenn ich aber an den nächsten Ausfall denke könnt ich ko…..
    Gruß
     
  8. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.772
    Ort:
    Dortmund
    @jjthiel Von den Röhren mal abgesehen: Hast du Probleme an den eigentlichen Wannenleuchten entdeckt? Mir ist bisher nichts aufgefallen. Die Befestigung mit den Blechteilen, wo man die Leuchte später einclipt, fand ich auch recht gut, mit so einem "Komfort" hab ich gar nicht gerechnet. Ich vermute aber mal, wg. IP65 war das nötig.
     
  9. jjthiel

    jjthiel ww-esche

    Beiträge:
    598
    Morgen Winfried
    Wahrscheinlich bin ich das Problem
    Auf der Arbeit hatten wir Leuchten von Schuch oder Ceag
    Von daher ist mir bewusst dass es auch anders geht.
    Die metallbügel hab ich nicht als Komfort erlebt
    Vielmehr als eine erschwerende Hürde ,besonders bei direkter montage auf der Decke.
    Mit ein Grund warum ich einen Teil mit Abstandhalter montiert habe
    Das einklipsen geht einfach so besser
    Bei einer Lampe hat nach paar Monate schon die Dichtung geklebt
    Wie sieht das nach 5 oder Xxxx Jahren aus
    Ist dann ein zerstörungsfreies öffnen überhaupt noch möglich?
    Die allgemeine Montage fand ich ebenfalls nicht besonders komfortabel.
    Die Abhängung für die Blech,,Folie,, funktioniert nicht
    Es ist unmöglich diesen wiederhaken in das vorgesehene Loch zu drücken.
    Lüsterklemmen erfordern immer eine zweite Hand
    Ist sowas bei einer Deckenlampe noch zeitgemäß?
    Wohlgemerkt man steht auf einer Leiter in zwo drei Meter Höhe.
    Bei der alten Version ( die mit den 4 Verschlüssen pro Seite ) sieht der Rand etwas wellig aus.
    Nicht unbedingt ein Zeichen von Wertigkeit
    Dafür hatte die aber jedes leuchtmittel einzeln abgesichert
    Die neue Version hat diese vorsicherung nicht mehr
    Dafür aber fünf Klipsen pro Seite die beim verschließen immer irgendwo dazwischen sind
    Ich war mit den zentralen Verschlüssen wohl etwas verwöhnt.
    Aber man steht auf einer Leiter und ist froh für jede Erleichterung.
    Mit den Lampen lassen sich keine leuchtbänder bauen, es gibt nur eine verschraubung.
    Bedeutet man muss parallel ein leerrohr mitführen und an jeder Lampe ein Verteiler setzten.
    Ein unnötiger zusätzlicher Installations Aufwand
    Mit der Helligkeit bin ich zufrieden
    Zuvor hatte ich drei 150 er Röhren , jetzt seh ich wieder was.
    Die Installation dieser Lampen finde ich nicht komfortabel
    Den vorderen Teil meines Wohnzimmers muss ich noch erneuern.
    Wahrscheinlich werden es auch wieder diese Lampen
    Es ist schwierig und zeitaufwändig was gutes zu finden
    In der Wohnung bin ich Fan von bega und Limburg und anderer Marken
    Es gibt eben durchdachte Produkte und ,,optimierte ,,
    Gruß und einen guten Sonntag
    Speziell auch den Hessen,
    dass die zusätzliche Stunde Schlaf zu einer besonnenen Entscheidungen führt
     

    Anhänge:

  10. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.772
    Ort:
    Dortmund
    Mit den Clipsen für das transparente Oberteil fand ich auch etwas nervig beim zumachen. Alle sauber nach draußen zu fädeln, bis man den Deckel endlich zu bekommt. Klebende Dichtung ist natürlich auch unschön, vor allem weil man bei dem dünnen Material schnell was zerbricht, wenn man etwas Gewalt anwenden muss. Mit den Deckenclips hatte ich hingegen null Probleme: Angeschraubt und Leuchte reingedrückt. Musste dafür aber nicht auf der Leiter stehen.

    Die Clips, um das Blech mit den Fassungen in das Rückteil zu clippen: Das rutschte auch bei mir nicht von selbst rein, man muss die zueinander zusammedrücken, damit die durchs Blech rutschen.
     
  11. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.785
    Ort:
    heidelberg
    Hallo

    Montag auch 2 der Müller Lampen gekauft .

    Eigentlich wollte ich die normalen Wannenleuchten mit Neonröhren kaufen , dann die Neonröhren entsorgen , 2 neue Starter rein und Phillips Röhren rein .
    Grund : die alten Wannenleuchten für 20 € sind deutlich massiver gebaut .

    Die gibt es jetzt aber nicht mehr im Hornbach lt. Aussage eines Verkäufers :emoji_tired_face:

    Also 2 Müller Lampen gekauft .

    Fazit : Wanne deutlich " doddeliger " , LED Röhre macht auch keinen guten Eindruck , was die Haptik angeht .

    Licht ist aber sehr ordentlich :emoji_slight_smile:

    Heute kamen meine bestellten Philips Röhren an , kein Vergleich zur Müller Röhre .
    6 € / Stück inkl. Mwst .

    Osram kauf ich nicht mehr , machen zu viele Probs .
    Von den Philips Teilen hört man viel Gutes .
    Mal sehen .

    Wir sind schon vor fast 10 Jahren in der Werkstatt auf LED Röhren umgestiegen .
    Damals von Bioledex , 20 € das Stück für 120 cm , und das auch nur durch einen Freundschaftspreis .

    Schon super , was sich da preislich getan hat in den letzten Jahren .

    Von 60 Bioledex Röhren ist inzwischen eine Röhre kaputt .
    Wenn ich dran denke wie oft Neonröhren abgenippelt sind bei uns krieg ich heute noch einen Anfall :emoji_thumbsdown:

    Gruß
     
  12. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.772
    Ort:
    Dortmund
    Welche Philips hast du jetzt gekauft? Ich wollte mir hocheffiziente Philips Röhren Typ UO holen:

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Die kosten aber etwas mehr.

    Im Netto solls wohl im Moment auch Philips LedTube-Röhren geben, weiß aber nicht, was die taugen.

    Von Osram bin ich bei LED auch weg, einfach zu viele Ausfälle.
     
    Chris949 gefällt das.
  13. BnafetS

    BnafetS ww-ulme

    Beiträge:
    171
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo WinfriedM,
    genau dieses Modell habe ich in einer Lampe verbaut und würde mir (bei weiteren Ausfällen der Müller LEDs) auch wieder die UO Phillips "Röhren" holen.
    Mir war das mehr an Lumen den höheren Kaufpreis wert.

    Gruß Stefan
     
    WinfriedM gefällt das.
  14. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.785
    Ort:
    heidelberg
    Moin

    Philips CorePro LEDtube 1200mm 14.5W840

    Stückpreis 5,11 € + Mwst .

    3 Jahre Garantie .

    Wie gesagt , schon von der Haptik her Lichtjahre Unterschied zu den " Müller R ( M ) öhren " .

    Gruß
     
  15. Orgelbauer

    Orgelbauer ww-robinie

    Beiträge:
    1.162
    Ort:
    Hardegsen
    Moin Predator,
    kannst Du mir sagen, ob Ihr auch mal in Werkstatt/ zu Haus (?) ne Aufstellung gemacht habt, was den Verbrauchsunterschied bei gleicher Beleuchtung ausmacht ? Lichtausbeute + Anschaffung + Lebenszeit +...?
    Kurz runtergebrochen ist vielleicht ne LED sparsamer - jedoch erheblich dunkler. Ich nutze nach wie vor gern die speziellen Leuchtstoff-Röhren mit "echtem Tageslicht" (Farbtemperatur und Spektrum). Angenehm hell und erfrischend...
     
    Ossei gefällt das.
  16. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.772
    Ort:
    Dortmund
    @predatorklein Preislich sind die mit 5,11 Euro super. Mit 1600 Lumen auch schon recht ordentlich. Wer noch mehr Licht braucht, kann mit der Philips UO bei 2500 Lumen landen, kostet aber auch fast das Dreifache.

    Ist wirklich krass, wie das gehen kann, für 5,11 Euro sowas zu produzieren, wo dann auch noch der Händler was dran verdienen will.
     
  17. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.772
    Ort:
    Dortmund
    Entscheidend beim Vergleich der Helligkeit sind die Lumen/Watt. Vor 5 Jahren war LED und Leuchtstoffröhre noch nahe beieinander, moderne LED-Röhren können aber heute die doppelte Lichtstärke haben. Einfache LED-Röhren habe ähnliche Lichtstärke wie Leuchtstoffröhre, durch die Abstrahlung nach unten und nicht 360 Grad leuchten die aber in vielen Fällen auch dann besser aus.

    Weil die Röhren aber durchweg wesentlich niedrigere Leistungen haben, kanns dir durchaus passieren, dass nach einem Wechsel es dunkler als zuvor ist. Vielen fällt es nicht auf, weil kaum jemand nachmisst und das Auge ein schlechter "Lichtmesser" ist.
     
  18. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.170
    Ort:
    Wadersloh
    Nicht nur der, der Großhändler davor unter Umständen auch noch, Transport/Fracht..
    Vollautomatisiert in hohen Stückzahlen geht das.

    Nachdem ich auch so langsam schon viele Röhren getauscht habe, fällt anfangs eines auf - die Decke ist deutlich dunkler. Das erzeugt vermutlich das Gefühl eines dunkleren Raums. Am Boden ist es nahezu gleich.
    Die Leistung der Röhren kann man bei LED prima der Nutzung anpassen. Es muss ja im Lager nicht gleißend hell sein.

    Grüße
    Uli
     
  19. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.785
    Ort:
    heidelberg
    Moin

    Gute Frage :emoji_wink:
    Ist aber echt der Wahnsinn was sich da getan hat .

    Hab vor 3 Jahren für ein Projekt noch LED Röhren bei Amazon gekauft .
    10 No Name Röhren für 99 € .
    Jetzt 10 Philips Röhren für 50 € , so muß es sein :emoji_slight_smile:

    Absolut richtig .

    Mit Leuchtstoffrohren war in unserer alten Halle die komplette Decke hell .
    Mit den LED Röhren ist die Decke dunkel .
    Verwirrt einem im ersten Moment , geht man aber an eine Maschine sieht man , daß es genauso hell ist wie es vorher mit der Leuchtstoffröhre war .

    Wir sind schon vor 10 Jahren auf LED Röhren umgestiegen , weil wirklich jeden Monat eine Neonröhre kaputtgegangen ist .
    War immer ein Riesengezuchtel , in 4 m Höhe die Röhre zu wechseln .
    Elektriker fand auch nie raus , warum die Neonröhren so oft kaputtgegangen sind ??

    In den 2 Jahren in der alten Halle und in den inzwischen 8 Jahren in der neuen Halle ging von ca 50 - 60 LED Röhren nur eine kaputt .

    Manpower und Energie gespart .

    Gruß
     
  20. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    7.170
    Ort:
    Wadersloh
    Je nachdem wie die Röhren gestartet werden. Elektronische VSG verlängern die Lebensdauer enorm. Herkömmliche Starter sollten nicht so oft geschaltet werden, für Dauerbetrieb kein Problem.
     
    Orgelbauer gefällt das.
  21. Orgelbauer

    Orgelbauer ww-robinie

    Beiträge:
    1.162
    Ort:
    Hardegsen
    Moin Uli2003,
    daher nutze ich die Elektronischen seit Jahren.
    und Reinigen der Lampen bringt nochmal Helligkeit zurück (...und wenn es nur Abfegen ist).

    PS:
    Das "an die Decke Leuchten" ist m.Erachtens grad bei niedrigen Decken wichtig !
    Sonst ist mir das Gefühl des "Erdrückens" zu stark ... und ich bin nicht so kreativ. ...
    Da sind die Profis mit ihren hohen Hallen doch ne andere Hausnummer. Da ist dann das wieder ganz gegenteilig zu sehen !
     
  22. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.558
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    ab Donnerstag gibt es LED-Wannenleuchten von Müller bei A..i Nord.
    Ich werde mal eine holen, habe es eine Röhre in einem Nebengebäude defekt.
    Gruß Reimund
     
  23. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.772
    Ort:
    Dortmund
    Wer einen Hornbach in der Nähe hat, dort gibts die für 9,95 Euro statt Aldi-Preis 14,99 Euro.

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Falls es wirklich die selbe ist.

    Hier das Aldi-Angebot:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
    tiepel gefällt das.
  24. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.558
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    stimmt. Da steht nur "baugleich". Das kann alles heissen.
    Der nächste Hornbach ist aber da. 80km entfernt.
    Gruß Reimund
     
  25. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.785
    Ort:
    heidelberg
    Moin

    Glaubt ihr wirklich , die fahren 2 verschiedene Produklinien bei so einer Billiglampe ?
    Wohl kaum .

    Vielleicht ist es aber wie bei Bernardo , Holzmann , Holzstar und Konsorten .
    Die eine Ware kommt aus China , die andere aus Bulgarien :emoji_blush:

    Wobei ich inzwischen 20 Wannen im Haus meiner Freundin verbaut habe , gutes Licht machen die Lampen :emoji_slight_smile:

    Auch wenn die Röhren gegenüber Qualitätsware von Philips deutlich " doddeliger " sind :emoji_frowning2:

    Gruß
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden