Langlochbohrmaschine oder Langlochbohreinrichtung???

cello280

ww-kastanie
Registriert
9. September 2007
Beiträge
37
Ort
Lichtenfels
Hallo,

ich habe mir eine Felder AD 741 bestellt und stehe nun vor dem Problem, ob ich mir eine Longlochbohreinrichtung dazu bestellen soll?!

Hat jemand diese Maschine? Taugt die Einrichtung?

Oder ist es besser sich eine Solo - Langlochbohrmaschine zu kaufen???

Hat jemand Erfahrungen mit der Felder FD 250? Oder ist ein anderes Fabrikat besser? Wer kann da Empfehlungen geben???

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß aus Oberfranken...
:emoji_slight_smile:
 

Werkzeugprofi

ww-robinie
Registriert
15. Juli 2007
Beiträge
2.276
Ort
Austria
Hallo Cello280!

Der Bohrsupport ist an sich sicher brauchbar. Aber:

Eine Solomaschine ist 100%ig die bessere Lösung.

Bei der Langlochbohreinrichtung ist der Bohrer unbeweglich und das Werkstück in Bewegung.
Wenn du zB bei einer Tür dein Schloßkasten bohrst bewegt sich die ganze Tür. Ist ein riesen Nachteil.

Bei einer Solomaschine liegt die Tür fix auf und der Bohrer ist beweglich...

Ich selbst habe die FD 250.

Qualitäts- und Leistungsmäßig in Ordnung. Empfehlenswert ist die Dübelbohreinrichtung und die Drehzahlregelung.

Auf die Stemmeinrichung kann man problemlos verzichten.

lg

David
 

Dietrich

ww-robinie
Registriert
18. Januar 2004
Beiträge
5.444
Ort
Taunus
Hallo Cello,

die Solomaschine ist auch deutlich leiser!

Die Problematik mit dem Türblatt wie sie David anführt gilt nur wenn man Türen aus Plattenmaterial herstellt, bei Rahmen-Füllungstüren kann man den Schlosskasten vor der Verleimung einbohren.
Hierbei reicht dann auch eine Anbauvariante.
Empfehlenswert sind übrigens Pendelschlitzfräser gibt sauberere Löcher als Fräsbohrer.
Allerdings muss man die Pendelschlitzfräser von Felder erstmal zum Schärfdienst bringen, besonders scharf sind die ab Werk nicht.
 

handschuhschrei

ww-kastanie
Registriert
4. September 2006
Beiträge
36
Ort
freiburg
Pendelschltzfräse gg. Langloch Fräsbohrer

Hallo Dietrich, hallo all ihr anderen Holzwerker,
obwohl der thread schon einige Jahre auf dem Buckel hat - ich habe jetzt eine LaLo Vorrichtung für meine Metabo TK erstanden und sie im Werk auch gleich überholen bzw. einstellen lassen. Traumhafter Service im wahrsten Sinne des Wortes gepaart mit
100 % knowhow und einem Schuß schwäbischer Untertreibung. Wenn überhaupt, hast Du mit Deiner Darstellung des 1a Sevices noch untertrieben, Dietrich - noch mal vielen Dank für Deinen Bericht darüber.:emoji_grin:
In voller Faszination habe ich total vergessen in Nürtingen zu fragen, was denn nun besser ist:

Pendelschlitzfräser oder Langloch Fräsbohrer.

Und, was genau ist denn nun der Unterschied?

Ich werde sie voraussichtlich nur wenig brauchen, für Stuhlbeine, ein paar Unterstellböcke etc.
Vielen Dank für Eure Antworten.
Volker, der Handschuhschreiner.:emoji_slight_smile:
 
Oben Unten