Laminat mit integriertem Trittschall oder Trittschall separat

Xedosmen

ww-pappel
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
1
Hallo,

ich stehe kurz vor der Verlegung meines Laminat Bodens in meiner neuen Wohnung. Ich habe auch bereits zwei Mal Laminat verlegt, einmal mit schlechten und einmal mit sehr guten Erfahrungen.

Beide Male kam Laminat ohne integriertem Trittschallschutz zum Einsatz. Beim ersten Mal ein günstiges Laminat aus einem bekannten 3-buchstabigen Baumarkt (dort die Hausmarke) mit einem Trittschallschutz bestehend aus Papp-Platten bezogen mit einer filzartigen Substanz. Beim zweiten Mal Marken Laminat mit einer Schaumstoff-Folie :confused: (hellgrün bis türkis) als Trittschallschutz auf dem sich hervorragend gehen lässt. Es liegt satt auf dem Boden, einfach nur klasse !!!.

Nun waren meine Frau und ich letzte Woche in oben genannten Baumarkt und haben uns wiederum für die Hausmarke entschieden (etwas teurer als damals). Das Laminat wird in zwei Varianten angeboten. Mit und ohne integriertem Trittschall.

Zu welcher Variante ratet ihr mir ??? Die Böden sind mit PVC-Kunststofffliesen verlegt zur Zeit (als Grundbelag über dem Estrich). Wir haben das ganze Haus unter uns und wollen möglichst leise sein.

Ich muss dabei erwähnen, dass der erste Versuch Laminat zu verlegen, kläglich endete. Man lief wie auf Wasser. Nun weiß ich nicht, ob das vom Trittschall kam, oder weil ich das Laminat nicht versetzt verlegt habe ... :emoji_frowning2: .

Danke für Eure Antworten ...

Thorsten ...
 

500/1

ww-esche
Mitglied seit
29 September 2006
Beiträge
593
Ort
Nürnberg
Hallo,
nimm den mit integriertem Trittschall. Dadurch wird der Laminat deutlich angenehmer.
Und bitte mit Versatz legen!
 

Marc2k

ww-kastanie
Mitglied seit
19 März 2007
Beiträge
42
Ort
Koblenz
Ich denke es tut sich nicht viel ob du Laminat benutzt bei dem die Trittschalldämmung auf die Trägerplatte geklebt ist oder welches bei dem du vorher Trittschalldämmung auf dem Boden verlegst. Da scheint mir die Art der Trittschalldämmung von größerer Bedeutung, wir benutzen immer Dämmung aus Schaumstoff.
Du solltest aber darauf achten dass du dein Laminat versetzt verlegst, mindestens 30-40cm Versatz.
 

Unregistriert

Gäste
Hallo,
Und bitte mit Versatz legen!
Hallo und vielen Dank für Deine Antwort. Das mit dem Versatz habe ich dann beim Legen eines zweiten Laminatbodens in einer anderen Wohnung gemacht. Und wie durch ein Wunder läuft es sich deutlich besser.

Schönen Abend noch.
 

Holz-Berner

ww-kastanie
Mitglied seit
23 Oktober 2007
Beiträge
25
Ort
85137 Pfünz
Trittschalldämmung die auf die Trägerplatte geklebt ist erzielt wesentlich bessere Ergebnisse bei sämtlichen Messungen der Schallreduzierung.
 

steigerwälder

ww-robinie
Mitglied seit
16 November 2010
Beiträge
718
Ort
schweinfurt
:emoji_slight_smile:))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))):emoji_slight_smile:
jetzt hat´s mich auch mal erwischt :mad:
man sollte nicht einfach beiträge anklicken die unten eingeblendet werden, und wenn, zumindest auf das Datum achten.:emoji_wink:
Entschuldigung, ich gelobe Besserung.:emoji_grin:
 
Oben Unten