Lagerung Breitbänder

mauser

ww-kirsche
Mitglied seit
26 April 2006
Beiträge
145
Ort
Bayern
Hallo Kollegen,

wir haben immer dieses Probleme das wir die Breitbänder so schlecht auf die Maschine (Heesemann) bekommen.
Die Arbeiter ecken manchmal an den Maschinenteilen, es entstehen Knicke, Einrisse usw.!
Das Breitband ist dadurch oft schon angeschlagen.
Was kann ich dagegen tun?
Wie lagert ihr eure Breit- bzw. Schmalbänder?
Aufhängen!?
Aushängen!?
In der Schachtel lassen!
Wir haben einen „Galgen“ auf dem wir 8 Breitbänder einzeln lagern können, der ca. 4 Meter hoch hängt und mittels eines Rollobandes abgelassen werden kann.
Ich habe gehört ,das es Firmen gibt, die einen „Klimaschrank“ für ihre Breitbänder verwenden!

Mit freundlichen Grüßen

mauser
 

Rühl

ww-robinie
Mitglied seit
28 September 2004
Beiträge
2.153
Ort
Hildesheim- Bockenem
Hallo,



das Problem bei der Heeseman habe ich auch.
Das liegt meiner Meinung nach eher an der Konstruktion der Maschine als an der Lagerung der Bänder.
Da sind halt überall scharfe Kanten im Weg.
Die Maschine gefällt mir auch sonst nicht.

Die Bänder lager ich entweder hängend oder im Karton.


Gruß Ulf
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
12.921
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

dtio ne heesemann die mir auch nicht gefällt was aber weniger am Hersteller liegt als am Alter und mangelhafter Wartung der Maschine.
Die Probleme beim Einführen sind bei uns auch durch die Instabilität der 1350 breiten Bänder bedingt.
Lagerung der neuen Bänder an Galgen was aber die Entnahme erschwert da die durch das Eigengewicht aneinanderhängen. Zudem ist die Ecke in der die bei usn hängen sehr eng so das man eigentlich immer zu zweit sein muss um da eien Band rauszuziehen. Die Gebrauchten stehen wild um die Maschine rum.
 

Eurippon

ww-robinie
Mitglied seit
19 Mai 2004
Beiträge
1.835
Ort
Eppelborn
Hm, kenne die Heesemann jetzt nicht, wir haben eine Bütfering Vega, da gehen die Bänder eigentlich immer problemlos drauf. Ein Satz Bänder steht immer hochkant auf einer sauberen Unterlage, der Rest ist noch verpackt.
Benutzte Bänder stehen auch immer um die Maschine rum und blockieren alles, wir haben auch einen sehr hohen Verschleiss, 5 Bänder am Tag sind bei uns abgekaut.

Beim Aufziehen fädele ich immer zuerst am Druckbalken ein, da nach oben überstülpen. Die obere Spannwalze ist nach aussen hin abgedreht, da geht es leichter...Vielleicht hat das etwas geholfen...
 
Oben Unten