kunststoff

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von dbgtmaster, 19. Mai 2014.

  1. dbgtmaster

    dbgtmaster ww-nussbaum

    Beiträge:
    78
    Hallo,

    eine Frage:

    Weiß zufällig jemand, ob ich mit einem HW Fräser von Festool (8mm durchmesser) in eine Plastisstoßstange eines Autos eine etwa 15cm lange Linie fräsen kann??
    Gibt es etwas zu beachten?

    Oder gibt es spezielle Fräser dafür=
     
  2. michaelhild

    michaelhild ww-robinie

    Beiträge:
    8.123
    Ort:
    im sonnigen LDK
    Seh ich kein Problem.
    Drehzahl muss nur reduziert werden, damit die Erwärmung nicht zu groß wird und der Kunststoff anfängt zu schmelzen..
     
  3. kpwn

    kpwn ww-kiefer

    Beiträge:
    46
    15 cm sollten kein Problem sein.
    wenn du das öfters machen möchtest besorgt dir nen fräser mit mehr schneiden und vorallem polierten spannuten. Da klebt der Kunststoff gerne fest.
    Drehzahl runter wurde ja schon genannt.
     
  4. Der_Kolibri

    Der_Kolibri ww-nussbaum

    Beiträge:
    76
    Hallo zusammen,

    @kpwn bzw alle: kannst du einen bestimmten fräser für Kunststoffe empfehlen? Werde irgendwie nicht so richtig fündig. Ich weiß das es ein HW sein sollte und das ich die Drehzahl runterstellen (zB Stufe 4 bei einer festo of 1010). Nun bin ich mir aber nicht sicher wie die schneide idealerweise geformt sein sollte. Der Suchbegriff "fräser Kunststoff" im Netz liefert keine befriedigenden Ergebnisse.

    Vielen Dank für eure Tipps!
     
  5. zehlaus

    zehlaus ww-robinie

    Beiträge:
    1.310
    Ort:
    im Norden
    15cm klingt nach Einbau Tagfahrlicht? Suche nach einem Spiralnutfräser, damit werden die Späne besser abtransportiert und das Verschmelzen wird minimiert.
     
  6. Der_Kolibri

    Der_Kolibri ww-nussbaum

    Beiträge:
    76
    Ich bin nicht der threadopener trotzdem aber danke für deinen Tipp!
     
  7. threedots

    threedots ww-robinie

    Beiträge:
    1.261
    Ort:
    im Westen
    Hallo dbgtmaster,

    bedenke bei Deinem Projekt aber bitte, dass unter dem Kunststoff ggf. noch eine Trägerschiene aus Metall sitzen kann. Wenn Du das beim Fräsen triffst, verreißt es Dir ggf. die OF ganz ordentlich.
     
  8. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.967
    Ort:
    Dortmund
    Eine Oberfräse wird auch bei niedrigster Drehzahl vermutlich noch viel zu schnell sein, um das Plastikgeschmiere zu verhindern. Bei meiner Tischfräsbohrmaschine fahre ich da auf einige 100UPM runter. Sauscharfe neue Spiralnutfräser finde ich auch sinnvoll, transportieren besser ab. Und irgendwie gut einspannen, dass nichts flattern oder vibrieren kann.

    Wenn die Schnittkanten später überdeckt werden, würde ich mit Stichsäge arbeiten.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden