Kratzer in geölter Furnieroberfläche - was tun ?

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von vollholz, 13. Dezember 2008.

  1. vollholz

    vollholz ww-robinie

    Beiträge:
    770
    Hallo,
    beim Transport von Küchenfronten ist mir eine verkratzt. Es sind recht derbe Kratzer, das Furnier ist aber noch nicht durch.
    Es ist herkömmliches 0,6mm Furnier auf Spanplatte, geölt.

    Was also tun? Die Kratzer sehen nicht aus, als hätte ich Chancen, sie vor dem Durchschliff wegzukriegen. Wer weiß, wie man sowas herausdämpft? Geht das überhaupt bei Furnier?

    Sachtma!

    Grüße,

    Jens
     
  2. edelres

    edelres ww-robinie

    Kratzer im Furnier

    Hallo Jens,

    auf furnierten Spanplatten hatte ich mit Daempfen keinen Erfolg, das Furnier schwillt, ist jedoch so minimal. dass es nicht weiter auffaellt. Auf furnierten Spanplatten, bildeten sich beim Daempfen Erhebungen (Buckel welche aussahen wie Kuerschner) wo der Dampf eindringt.

    Ich wuerde in einem solchen Fall die Kratzer mit Schellackkittstangen Auskitten/ausbrennen und dann mit dem gleichen Oel die Schadstellen oelnass in Maserrichtung leicht Schleifen. Ich moechte jedoch nicht verschweigen, dass falls die Kittfarbe nicht genau stimmt, der Kratzer dann heller oder dunkler erscheint.

    Eine andere Moeglichkeit (wuerde ich als erste probieren) waere, die Stellen/Kratzer oelnass leicht zu ueberschleifen(Schleifvliess oder Stahlwolle 3/000 - 4/0000 , danach fallen die Kratzer nur im Gegenlicht als Vertiefungen auf (andere Lichtbrechung). Farblich gesehen ist dies die einfachste Moeglichkeit die Kratzer zu beseitigen.

    Als Gedankenanstoss

    mfg

    Ottmar

    PS: Ich arbeite normalerweise nicht an Spanplattenmoebeln, jedoch nach dem Erdbeben vom Oktober 1989, versuchte ich teure Spanplattenmoebel zu Restaurieren, auf Innenseiten, konnte ich Schaeden z. B. Ausgerissene Beschlaege akzeptabel beseitigen, bei Schaeden auf den Furnierten Aussenseiten versagte meine Kunst. Durch die damals gemachten Erfahrungen, halte ich mich von Spanplattenmoebeln fern.
     
  3. vollholz

    vollholz ww-robinie

    Beiträge:
    770
    Hallo Ottmar,
    ging wunderbar mit ölnassem Ausschleifen der betroffenen Stellen. Ich habe immer nur leicht geschliffen, abgetrocknet und geschaut, ob man erste Anzeichen für beginnenden Durchschliff erkennt. Nach dem Trocknen war praktisch nichts mehr zu sehen.
    Besten Dank!
    Jens
     
  4. edelres

    edelres ww-robinie

    Oelfinish reparieren

    Hallo Jens,

    vielen Dank fuer das "Feedback", es freut mich dass es geklappt hat. Ein Vorteil von Oelfinish gegenueber anderen Finishmethoden, ist der dass Oelfinish fast alle Fehler vergibt, bzw solche sich wieder reparieren lassen.

    mfg

    Ottmar
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden