Kopieren ohne Kopierhülse

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von WinfriedM, 7. Oktober 2014.

  1. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.629
    Ort:
    Dortmund
    Hallo miteinander,

    hat schonmal jemand versucht, so Quick&Dirty mit Schablone und Handoberfräse zu fräsen ohne Kopierhülse? Also Nutfräser so einspannen, dass der Schaft ohne Schneide an der Schablone langläuft. Schablone vielleicht aus 3mm HDF. Vielleicht nochmal 3mm unter die Schablone was legen, damit Schaft und Schneide sicher getrennt ist.

    Brauche das für vielleicht 5 kleinere Ausfräsungen in 8mm MDF, wo ich nur wenig Aufwand treiben will. Bündigfräser ist gerade nicht greifbar.
     
  2. t.ost

    t.ost ww-esche

    Beiträge:
    424
    Ort:
    garbsen
    Hallo Winfried
    Sollte funktionieren, es gab ja auch mal Fräser
    mit festen Anlaufzapfen.

    Zügig fräsen sonst fängt es an zu kokeln

    Gruß Thomas
     
  3. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.629
    Ort:
    Dortmund
    Danke, alles klar. Dann teste ich das mal.
     
  4. schwirz

    schwirz ww-nussbaum

    Beiträge:
    85
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Gibts immer noch :emoji_stuck_out_tongue: :emoji_wink:
     
  5. holzpaul

    holzpaul ww-esche

    Beiträge:
    472
    Ort:
    Mothern im Elsass
    Dann müsstest Du aber die 8mm Nut in einem Durchgang fräsen.
     
  6. rafikus

    rafikus ww-robinie

    Beiträge:
    1.819
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wieso eine Nut? Davon hat er doch nichts geschrieben. Ich gehe auch davon aus, dass er ( wie in den meisten Fällen) die Kontur vorsägen kann und nur noch einen Rest sauber fräsen will.

    Haben die Fräser mit dem Anlaufzapfen diesen nicht unten? Winfried möchte die Schablone oben haben, da hilft ihm ein solcher Fräser nicht viel.
     
  7. ChristophW

    ChristophW ww-robinie

    Beiträge:
    1.395
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Es gibt auch welche mit Anlaufrig oben, es ging doch hier aber darum OHNE Speziellen Fräser zu arbeiten, also denke ich hat er sich entweder hat er in der Woche die nun fast zurückliegt einen Fräser besorgt oder schon längst das Teil gefräst mit dem was gerade da war :emoji_slight_smile:
     
  8. Beppone

    Beppone ww-buche

    Beiträge:
    290
    Ort:
    Franken
    Moin.

    Winfried wollte doch IMHO sowieso keinen Fräser anschaffen, sondern "(...)Nutfräser so einspannen, dass der Schaft ohne Schneide an der Schablone langläuft (...)"

    Das kann so funktionieren, solange die Schablone den drehenden Fräserschaft abkann.
    Ob das die HDF-Schablone aushält, weiss ich nicht.

    Ansonsten besser ein paar EUR in die Hand nehmen und in Kopierhülsen investieren.

    LG Bep)
     
  9. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.629
    Ort:
    Dortmund
    Ich muss gestehen, bin noch nicht dazu gekommen. Werd mich wohl aber diese Woche da mal ran machen. Auch wenn ich andere Möglichkeiten hätte, mich interessiert das einfach mal, wie es funktioniert.

    Ist übrigens korrekt: Keine Nut, sondern ich möchte eine Kontur in eine Kante fräsen. Also eine Kante mit einer kleinen Aussparung.
     
  10. rafikus

    rafikus ww-robinie

    Beiträge:
    1.819
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hast Du schon geprüft, ob der Nutfräser dann immer noch tief genug in der Spannzange steckt?
    Der Schaft sollte so in der Zange stecken, dass die ganze Länge der Spannzange gefült ist.

    Ja, eben Anlaufring, und ich wollte darauf hinweisen dass der Zapfen an der falschen Stelle dafür wäre.

    Rafikus
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden