Kondensat

menneken

ww-nussbaum
Mitglied seit
20 Dezember 2007
Beiträge
80
Ort
Gerolzhofen
Neue Scheibe rein!!!
Zwischen den Scheiben wird während der Fertigung ein Edelgas eingeblasen und die normale Raumluft verdrängt. Diese Gase können nicht kondensieren.
Kondensat lässt darauf schließen, dass die Verglasung irgendwo Luft zieht.
Da hilft auf Dauer nur ne neue Scheibe.
 

garfilius

ww-robinie
Mitglied seit
1 Juni 2007
Beiträge
923
Ort
Leipzig
ich hab vor Jahren mal von einem Patent gelesen, wo eine Wischlippe per Magnet im Scheibenzwischenraum bewegt wurde. Damit wird zwar das Kondensat/der Schmutz beseitigt, nicht aber das Grundübel.
 

raftinthomas

ww-robinie
Mitglied seit
16 Oktober 2004
Beiträge
3.810
Ort
Aachen/NRW
nach der pm:

selbst wenn es dir irgendwie gelänge, das kondensat jetzt zu entfernen: das kommt wieder, wahrscheinlich ist die glasoberfläche aber auch schon angegriffen. so leid es mir tut. ich habe gerade gelesen, dass es eine ganze verkleidung ist, wohl nicht nur ein werbeschild. wie viel qm ?
es hilf also nur eins: komplett neu, vom glaser als isoscheibe herstellen lassen. deine graphik oä darf keinesfalls aus holzwerkstoff hergestellt sein, da du dann immer probleme mit feuchte haben wirst. VIELLEICHT wäre HPL ne möglichkeit.
du solltest dich da auf jeden fall mit einem KOMPETENTEN glaser zusammen setzen.
 
Oben Unten