Kleinste Holzteile leimen und danach ölen.

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von JZedtler, 1. Februar 2016.

  1. JZedtler

    JZedtler ww-kastanie

    Beiträge:
    38
    Ort:
    Arnstadt
    Hallo!

    Mal eine Frage. Ich baue gerade an einem Schiffsmodell aus Holz und irgendwann sind Verzierungen anzubringen die teils sehr schmal sind.. Testweise habe ich deswegen gestern mal 2 dünne Holzteile (Birne) (1mm und 1,5mm breit und ca. 7mm lang) auf etwas größere Holzteile ebenfalls aus Birne geklebt (Titebond). Beide wurden mit Schnellspannzwingen über Nacht gepresst.
    Geschliffen wurde vorher mit 320-400er.
    Während das 1,5mm breite Stück recht gut gehalten hat lies sich das 1mm doch recht leicht wieder entfernen.
    Könnte ich mit meiner Vermutung richtig liegen, das so feines schleifen auf der feinen und harten Birne eher nachteilig ist und an den Klebestellen erstmal mit gröberem Schleifpapier zu arbeiten besser wäre?

    Dann wie verhält sich so eine kleine Klebeverbindung mit Weißleim oder Titebond (müssten beides PVA sein) wenn die Oberfläche dann geölt wird. Löst das Öl ggf. die Klebeverbindung oder bleibt die so fest wenn mehrere Tage Aushärtung gewährt wird?
     
  2. michaelhild

    michaelhild ww-robinie

    Beiträge:
    8.032
    Ort:
    im sonnigen LDK
    Ein gröberes schleifen ist bei modernen Leimen nicht nötig.

    Öle lösen eine verleimte Stelle nicht an.
     
  3. benben

    benben ww-robinie

    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Deensen
    Hallo,

    Leim braucht Druck! Es ist schwierig hier zu beurteilen ob das gegeben ist, kleine Teile sind oft schwer zu verleimen. Oft ist bei sowas Sekunddnkleber besser geeignet. Sollte nicht zu flüssig sein.... Vielleicht hilft dir das ja.....

    Gruss
    Ben
     
  4. Fiamingu

    Fiamingu ww-robinie

    Hier hast du einen hilfreichen Link.
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  5. welaloba

    welaloba ww-robinie

    Beiträge:
    2.161
    Ort:
    Hofheim
    Hallo, ich mache immer wieder sehr gute Erfahrungen mit Fischleim. Kleine Teile, die nicht gezwungen werden können, mit Kreppband fixieren - das reicht in der Regel.
    Sonst, wenn das auch nicht geht, von Hand eine Minute festhalten und so lagern, dass nix verrutscht. Der Leim überbrückt auch mal eine kleine Lücke.
    Fischleim gibts wohl ab 100 ml online zu kaufen zu angemessenem Preis.
    Gruß Werner
    ÄÄh, unsicher: Soll das Modell schwimmen oder in die Vitrine?
     
  6. JZedtler

    JZedtler ww-kastanie

    Beiträge:
    38
    Ort:
    Arnstadt
    Danke für die Antworten.

    also Sekundenkleber möchte ich nach Möglichkeit weitestgehend vermeiden da ich selber allergisches Asthma habe, weshalb ich auch lösemittelhaltige Produkte möglichst umgehe. Einige Modellbauer haben von dem Sekundenkleber gesundheitliche Probleme bekommen und einer hat berichtet deswegen sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

    Ich dachte nur das durch das feine Schleifen sich Holzstaub in die Poren des Holzes gedrückt wird und dadurch die Klebeleistung gesenkt wird.
    GGf. liegt es aber auch daran das ich nicht richtig entstaubt habe.
     
  7. Quercius

    Quercius ww-nussbaum

    Beiträge:
    95
    Ort:
    Im Woid
    Hallo,
    Bei uns in der Modellbauwerkstatt wird eigentlich immer Express Leim z.B von Ponal verwendet. Da kannst du die zu verleimenden Stücke mit den Händen aneinander drücken und abwarten bis der Leim hält, das dauert ca 3 Minuten.
    Gruß Quercius
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden