kleine Exzenter- und Schwingschleifer

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von Holzwurm123, 23. Juli 2008.

  1. Holzwurm123

    Holzwurm123 ww-nussbaum

    Beiträge:
    80
    Hallo Woodworker,

    ich habe Werbung für einen relativ kleinen Exzenter- bzw. Schwingschleifer gesehen. Die Schleifteller haben die Abmessung

    Ø 76 mm mit 3 Löchern bzw.
    76 x 102 mm mit 4 Löchern.

    Setzt jemand diese oder ähnliche Geräte bereits ein? Wofür werden diese Abmessungen benötigt?

    Über viele Meinungen würde ich mich freuen.
     
  2. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Es gibt von Metabo einen Excenterschleiger mit 80mm Durchmesser, sonst kenne ich nur noch so kleine Geräte für den Modellbau. Hersteller sind Proxxon, Minimot und Boehler um einige zu nennen. Für etwas anderes alffeine Modellbauarbeiten halte ich sie allerdings für ungeeignet.
     
  3. Holzwurm123

    Holzwurm123 ww-nussbaum

    Beiträge:
    80
    Guten Morgen,

    gibt es sonst niemanden, der Erfahrungen mit solchen Geräten gemacht hat?
     
  4. Eurippon

    Eurippon ww-robinie

    Beiträge:
    1.835
    Ort:
    Eppelborn
    Bei den mageren Antworten wahrscheinlich nein. Die Abmessungen sind zu klein um damit vernünftig arbeiten zu können. Wie unten erwähnt eher was für Modellbau. Mir entzieht sich für die tägliche Praxis ehrlich gesagt der Sinn für solch kleine Abmessungen. Für die Bearbeitung von Ecken gibt es z.B. Dreiecksschleifer. Mit einem kleinen Exenterschleifer oder Schwingschleifer komme ich nicht mal bis in die Ecke. Mir fällt gerade kein tägliches Anwendungsgebiet ein wozu man das Ding gebrauchen könnte.
     
  5. MarcoW

    MarcoW ww-buche

    Beiträge:
    291
    Ort:
    St.Ingbert
    Hallo Leute !

    Ich habe den "kleinen" RS4 von Festo schon über 10 Jahre bei mir im Einsatz (Schleiffläche 80X133)
    Zum Schleifen von Rahmen und kleineren Werkstücken nehme ich den gerne und bin auch froh das ich ihn habe. Den Rotex 125 hab ich noch aber der ist eher was für große Flächen.Zumahl der kleine auch mit einer Hand geführt werden kann.
    Also wie gesagt für kleinere Flächen ideal.

    Aber wozu ich einen kleinen Excenter bräuchte ??? keene Ahnung.

    Hoffe ich konnt wenigstens ein Anwendungsbeispiel bringen :emoji_slight_smile:

    Also!
    kleine verschliffene Grüße aus dem Saarland
     
  6. spitfire MK1

    spitfire MK1 ww-birnbaum

    Beiträge:
    228
    Ort:
    Biberach/Riss BW
    Guten Morgen Holzwurm 123,
    wie lange ich meinen Schwingschleifer aus der Profiserie von B&D habe weiß ich schon nicht mehr. Die Schleiffläche beträgt 80x135 mm, Schwingkreis 3 mm. Er ist sehr leicht, prima mit einer Hand zu führen. Da ich aber seit längerer Zeit einen Fein Multimaster hab, ist das Gerät fast in Vergessenheit geraten. Für furnierte Teile ist er sehr gut zu gebrauchen. Da ich aber in letzter Zeit fast nur mit Vollholz arbeite benutze ich hauptsächlich eine Zylinderschleifmaschine und Exenterschleifer. Interessant ist er für kleine Böden oder Einlagen.
    Gruß Günter
     
  7. Goriway

    Goriway ww-ulme

    Beiträge:
    189
    Ort:
    Oberpfalz
    Hallo Holzwurm,
    das sind sogenannte Blütenschleifer und werden in der KFZ- Branche zum Ausschleifen und Auspolieren von Staubteilchen,
    Verschmutzungen und Ähnlichem aus der oberen
    Lackschicht verwendet.

    Gruß
    Wolfgang
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden