Kleine/einfache/günstige Bandsägen

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von raziausdud, 26. April 2008.

  1. raziausdud

    raziausdud ww-robinie

    Beiträge:
    2.117
    Ort:
    Südniedersachsen
    Beim Durchsuchen div. online-Märkte fallen mir immer diese kleinen Bandsägen bes. der Firmen Interkrenn und Rexon auf. Sind das Spielzeuge - eher für Modellbau geeignet - oder können die tatsächlich saubere und gerade Schnitte in Massivholz bis 100 mm - so etwa ist nämlich deren max. Schnitthöhe - Stärke liefern? Ich denke dabei vor allem an das gelegentliche Anfertigen von Zapfen, was ja an der Tischkreissäge nicht so gut geht. Bisher hab ich das immer grob mit der stationären Stichsäge mit Sägeblattführung gemacht und fein per Hand nachgearbeitet.

    Danke für ehrliche Antworten und viele Grüße
    Rainer
     
  2. Werkzeugprofi

    Werkzeugprofi ww-robinie

    Beiträge:
    1.573
    Hallo Rainer!

    Ich vermute, für 100mm Schnitthöhe werden diese sicherlich motorisch etwas zu schwach sein. Was kosten diese ca?

    lg

    David
     
  3. edelres

    edelres ww-robinie

    Kleinbandsaege

    Hallo Rainer,


    Die von dir genannten Firmen/Fabrikate kenne ich nicht. Ich besass eine Ulmiabandsaege Rollendurchmesser 25 cm fuer vierzig Jahre. Zur Zeit habe ich eine kleine Sears und eine Black & Decker(3 Rollen) beide sind geschenkt zu teuer. (eine habe ich schon an einen Unbekannten verschenkt, die andere werde ich bei naechster Gelegenheit mit einem Schild {Free} versehen an den Gehsteigrand stellen}


    Die Ulmiabandsaege habe ich mit einer Rikon Rollendurchmesser 25 cm ersetzt. Bei dem Preis von 125US$ akzeptabel. Ich verwendete einige Stunden die Saegenbandfuehrung usw, zum Feintunen. Fuer kleine Holzteile ist ist sie sehr gut zu gebrauchen. Zapfen an der Bandsaege geschnitten, beduerfen Handarbeit. (*)


    Alle kleine Bandsaegen haben gemeinsam, dass sie untermotorisiert sind, will mann die max Schnitthoehe Nutzen, das Saegeband ist relativ kurz und stumpft bei Hartholz schnell ab. Ich versuchte Ebenholz zu schneiden, bei einem Klotz von 8 cm Hoehe erreichte ich ca 20 cm Schnittlaenge, ich haette besser nach 10 cm aufhoeren sollen, da war das Blatt schon stumpf. Auf der Bandsaege meines Freundes 120cm Rollendurchmesser 3 ½ PS Motor war das Auftrennen ein Kinderspiel.


    (*) Zapfen lassen sich leicht und genau, mit einer selbst gebauten Vorrichtung an der Kreissaege herstellen.Gibt es auch fertig zu kaufen, kosten hier ca 50US$ Die maximale Zapfenlaenge ist durch die Schnitthoehe der Kreissaege begrenzt.


    Fuer genaue Arbeiten, ist die Bandsaege ungeeignet, zum Auftrennen sehr gut geeignet, durch das duenne Saegeblatt, entsteht weniger Schnittverlust. Die Staerke der Bandsaege besteht darin, dass mann beliebige Schnittformen aussaegen kann, bei Kleinbandsaegen, begrenzt der Abstand von Gestell zum Saegeband die Groesse des Werkstueckes.

    Als Gedankenanstoss

    mfg

    Ottmar
     
  4. Mister G

    Mister G ww-robinie

    Beiträge:
    787
    Warum nicht? Einfacher und schneller - und vor allem präziser - als an der Tischkreissäge (oder an der Tischfräse) lassen sich Zapfen wohl kaum herstellen.
     
  5. raziausdud

    raziausdud ww-robinie

    Beiträge:
    2.117
    Ort:
    Südniedersachsen
    @ David: die Interkrenn mit 550 Watt habe ich neu für 170 Euro gesehen, gebraucht so um 50 Euro

    @Ottmar: ich wusste gar nicht, dass Bandsägen dieser Klasse (anderer auch?) recht ungenau sind. Zum Auftrennen kann ich (Amateur) dann weiterhin die Kreis- oder Stichsäge - bei Bedarf auch stationär am Sägetisch - verwenden.

    @ Ottmar und "Mister G": bez. Zapfen: Klärt mich auf. Schiebetisch? Längs-/Queranschlag?

    Rainer
     
  6. Mister G

    Mister G ww-robinie

    Beiträge:
    787
    Das Absetzen der Zapfen geht sehr gut am Ablänganschlag bzw. auf dem Schiebetisch. Für den Längsschnitt brauchst Du ein Teil, dass die Amerikaner "Tenon-Jig" nennen. Ich hänge mal ein paar Links an, wo Beispiele solcher Teile zu sehen sind:

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    [ame=http://youtube.com/watch?v=GMteXo9zyCs&feature=related]YouTube - Woodsmith-Table Saw Tenons[/ame]
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden