Kieferntisch künstlich altern

Bastelheini

ww-kastanie
Mitglied seit
7 Februar 2011
Beiträge
25
Ort
Königswinter
Hallo,

ich will für meinen Garten eine urige Tafel bauen, an dem das kommende Sommerfest geschlemmt wird. Ich habe folgenden Tisch entdeckt:

Möbel Tisch Eiche Weichholz Teaktisch alte holzbohlen Rittertisch Kolonialstil Antiquitäten antik

Mein lokaler Holzhändler bietet mir Fichte/Tanne Bohlen in 3000x270x40mm für 13,69€/Stück an. Das klingt für mich erstmal ok.

Bevor die Frage aufkommt: Der Tisch bleibt nicht draußen stehen, sondern wird anschließend wieder zerlegt und in einen Schuppen gestellt. Komplett wetterfest muss er also nicht gemacht werden.

Meine Frage lautet: wie kann ich diese Bohlen künstlich altern lassen?

Beste Grüße,

Holger
 

Blanko

ww-kastanie
Mitglied seit
21 September 2010
Beiträge
28
Ort
Ba-Wü
Hallo Holger,

gerade bei weichem Holz, kann man super die Oberflächen bürsten; sprich: du bürstest das weiche Holz etwas heraus und die harten Jahresringe bleiben bestehen.

Allein dieser Effekt wirkt dann schon wie "abgenutzt".

Gruß
Blanko
 

Blanko

ww-kastanie
Mitglied seit
21 September 2010
Beiträge
28
Ort
Ba-Wü
Hallo Holger,

genau eine Drahtbürste. Geht von Hand oder es gibt Aufsätze für die Bohrmaschine (da benötigt man aber schon Fingerspitzengefühl).

Gruß
Blanko
 
Oben Unten