Kennt jemand dieses Schiebetürsystem??

lausi81

ww-fichte
Mitglied seit
5 Juli 2007
Beiträge
22
Hi @ all!

Kennt einer von euch vielleicht dieses Schiebetürsystem?? Es ist aber nur auf dem Video zu sehen. Die Schiebertüren sind nicht so wie meistens versetzt sondern in einer Linie. Eine Tür schwenkt sozusagen aus.

Hier die Seite:

LANUM CT 100 - hülsta.de

Ich will hier keine Werbung für Hülsta machen, aber ich find die Sachen genial.
Würde gerne ich mein Möbelstück das gleiche einbauen.



Andere Frage wäre noch ob man geölte Flächen lackieren kann??

Grund ist folgender: Bin dabei mir ein Sideboard (nussbaumfurnierte Spanplatte oder Buche massiv) zu bauen. Mein Problem ist dass beim furnier die Kanten sichtbar sind. Das Zeug vom Baumarkt zum Aufbügeln möchte ich nicht verwenden, will alles vom Fachhändler holen. Also entweder die Kanten in Eigenregie (??) zu furnieren oder Buche massiv wählen, anschliessend schleifen, beizen, ölen oder lackieren. Habe mir ein Buche-Probestück besorgt um vorher alles zu probieren. Habe nach dem Beizen eine Hälfte lackiert, die andre geölt. Geölte Seite gefällt mir optisch viel besser, aber denke dass Lack für ein Sideboard die bessere Wahl wäre.Lack ist halt widerstandsfähiger. In welchen Fällen greift man zu Öl, in welchen zum Lack??

Wie ist eure Meinung??

Danke im voraus und frohe Ostern!
 

yoghurt

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Februar 2007
Beiträge
6.569
Ort
Berlin
Hallo Lausi,
a) Irgendwie waren die Türen nicht auf dem Video zu sehen. Ich denke ich weiß aber worum es geht, so ein Beschlag war auf der Möbelmesse in Köln an vielen Möbeln zu sehen.
b) Du musst Dich entscheiden: Öl oder Lack. Beides geht nicht. zu den Vor- bzw. Nachteilen der beiden Systeme gibt es reichlich Kommentare im Forum...

Gruß

Heiko
 

lausi81

ww-fichte
Mitglied seit
5 Juli 2007
Beiträge
22
Thx für die schnelle Antwort.

Auf dem Video ist zu sehen wie die Schiebetür zugeschoben wird. Sie schwenkt sich rein und ist auch noch gedämpft. Kannste dich evtl noch an den Hersteller erinnern @ yoghurt??

zu 2: Im Forum schon viele Infos über ölen und lackieren geholt, die Kombination hat mich interessiert.
 

currymuetze

ww-birnbaum
Mitglied seit
3 Mai 2007
Beiträge
229
Gehört hier vielleicht nicht ganz rein, aber mir gefält die in alle Richtungen schwenkbare TV-Halterung die in dem Video zu sehen ist.
Kennt die jemand und gibts die einzeln zu kaufen?
 

carsten

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
12.398
Ort
zwischen Koblenz und Wiesbaden
Hallo

solche Schiebtürbeschläge haben inzwischen eigentlich alle Beschlägeanbieter im Programm häefele und hettich z.B. sind allerdings alles andere als günstig.
Wer der Anbieter des Schwenkbeschlgs ist weiß ich nicht aber der wird bei einschlägigen hülsta anbietern sicher auch einzeln zu bekommen sein.
 

lausi81

ww-fichte
Mitglied seit
5 Juli 2007
Beiträge
22
Habe bei Haefele und Hettich alles durchgeschaut. Die haben Schwenksysteme die allerdings wie der Name sagt "schwenken". Wie beim Bus. Also nix mit Schieben.

Die beiden Lieferanten haben ne Menge Schiebesysteme im Programm, doch entweder is es schlecht erklärt oder ich blicks net. Konnte nichts passendes finden. =(

Da auch OBI Hettich im Sortiment führt werde ich mal dort vorbeischauen.

@ carsten: Dass die Beschläge nicht günstig sind, dachte ich mir. Wenn ich was günstiges gewollt hätte, dann würd ich alles aus MDF fertigen und anschließen lackieren. =)
Wer will schon was schönes fertigen und alles mit billigen bzw einfachen Beschlägen usw ausstatten?? Ich nicht. Bei mir muss es einen WOW-Effekt geben.
=D Carsten, wenn du nicht so weit wohnen würdest, würd ich mein Zeug nur bei dir holen. Du hörst dich nach nem Top-Schreiner an, leider ist es bei uns im Odenwald Mangelware. Meines wissens nach.

Natürlich auch ein Lob an alle andren im Forum. Forum ist einfach klasse.
 

Meisterpaul

ww-birnbaum
Mitglied seit
15 April 2006
Beiträge
245
Ort
Witten
Die beiden Lieferanten haben ne Menge Schiebesysteme im Programm, doch entweder is es schlecht erklärt oder ich blicks net. Konnte nichts passendes finden. =(
.
bei Hettich heist der Beschlag In Line.
Auf Seite 4.20 im Blätterkatalog ist der Beschlag abgebildet, dort kannst du die Funktion gut sehen
 

Wilhelm

ww-ahorn
Mitglied seit
25 August 2003
Beiträge
113
Ort
Spenge
Hallo
Ich kenne den Beschlag unter dem Namen Slider S und kann den Beschlag über meinen Beschlaghändler beziehen. Welcher Hersteller das ist, kann ich nicht sagen.

Schöne Ostern noch
 

Johannes84

ww-nussbaum
Mitglied seit
27 Februar 2006
Beiträge
89
Ort
Großbettlingen
der Beschlag kommt in den nächsten Tagen mit dem Erscheinen des neuen Hettich Kataloges auch für das Handwerk auf den Markt.

Also einfach beim guten Fachhandel nachfragen!!!!!
 

BSHSG

ww-fichte
Mitglied seit
29 Februar 2008
Beiträge
22
Ich kenne den Beschlag von Häfele. Ich habe ihn vor ca. 17, 18 Jahren in einem Schlafzimmerschrank eingebaut.
Die Türen müssen ultragerade sein, weil sich sonst ein ungleiches Fugenbild ergibt.
Wir meinten damals besonders schlau zu sein und haben zur Vorsorge, falls sich die Türen doch noch verziehen sollten einen Schiebetürausrichtbeschlag auf der Innenseite eingefräst. Die Türen haben wir auch gleich furniert und gespritzt (innen wie aussen)
Die Türen haben dann auch keinen Bauch gemacht, aber die Kunden haben trotzdem reklamiert. BeimSchieben gab es plötzlich unschöne Geräusche.
Der Grund: Durch das Einfräsen der Spannbeschläge auf der Innenseite der Türen war die Furnierfläche unterbrochen und die Türen haben sich in der Breite geworfen. Hat damals lange gedauert bis wir den Fehler gefunden haben. Den Beschlag haben wir durch entsprechendes Unterlegen wieder auf eine Flucht gebracht.
Wenn alles klappt ist das ein Superbeschlag, aber eben nicht ganz einfach.
 

lausi81

ww-fichte
Mitglied seit
5 Juli 2007
Beiträge
22
Morgen!

Also nen guten Fachhändler haben wir hier. Der hat Hettich sowie Häfele, also bekomm ich doch was ich will. =)

Mal ne andre Frage. Ist es richtig dass sich Massivholz eher verzieht als z.B. furnierte Spanplatte?? Wollte anfangs zu Buche massiv greifen, bin jetzt aber bei furnierter Spanplatte gelandet weil Buche angeblich als "empfindlich" gilt.

Gruß Vittorio
 
Oben Unten